Urnenfriedhöfe am Eichhof

Ein Kleinod inmitten der Stadt

In den Jahren 1914 bis 1916 wurde der Alte Urnenfriedhof zunächst als kleiner Urnenhain im Zuge des Krematoriumsbaus eingerichtet. Mit den beiden Verwalterhäusern wurde der Eingangsbereich in den 1920er Jahren komplettiert. Dahinter findet sich eine der wohl schönsten öffentlichen Grünflächen im Kieler Stadtgebiet.

Verwaltungsgebäude auf dem alten Urnenfriedhöf

Der Teich in strenger Geometrie mit seinen Sitzplätzen, die kleinen Gartenräume, der sogenannte Pelikanbrunnen, wunderschöne Gehölz- und Staudenpflanzungen sowie nicht zuletzt die 2012 neu gepflanzte Kirschbaumallee (Prunus 'Accolade') laden zum Spazieren, Verweilen und Staunen ein.

Mehr zur Geschichte des Urnenfriedhofes finden Sie hier.

Für Urnenabschiede bieten wir zwei Abschiedsräume mit bis zu 30 Sitzplätzen an.

Hier können Sie den Friedhofsplan des Alten Urnenfriedhofes herunterladen.
 
Hier können sie den Friedhofsplan des Neuen Urnenfriedhofes herunterladen.

Der Friedhof im Überblick

Friedhofsmeister Jörg Hantelmann

Friedhofsleiter
Jörg Hantelmann

Telefon 0431 / 54 57 134
Fax 0431 / 54 57 133
E-Mail
joerg.hantelmann@kiel.de

Lage in Kiel
Der Friedhof liegt im Stadtteil Schreventeich, 
Eichhofstraße 48-50, 24116 Kiel

Der Alte und der Neue Urnenfriedhof befinden sich an der Eichhofstraße und grenzen unmittelbar an den kirchlichen Eichhoffriedhof an. Ein weiterer Eingang des Alten Urnenfriedhofes befindet sich an der Eckernförder Straße / Aschauweg.

Größe
Alter Urnenfriedhof: 7,4 Hektar
Neuer Urnenfriedhof: 3,2 Hektar

Öffnungszeiten
Der Friedhof ist durchgehend geöffnet.

Friedhofsbüro
Telefon 0431 / 54 57 134
Montag bis Freitag 9 - 10 Uhr
Donnerstag 15 - 16 Uhr
und nach Vereinbarung

Nahverkehr
Buslinien 52 und 71, Haltestelle "Eichhof"

Parkmöglichkeiten
PKW können auf den dafür vorgesehenen Parkstreifen auf dem Seitenstreifen des Bürgersteiges vor dem Alten Urnenfriedhof geparkt werden. Am Neuen Urnenfriedhof entlang des Eschenkamp befindet sich ein befestigter Parkplatz mit ausreichenden Parkmöglichkeiten.

 


gärtnergepflegte Grabstätte
Grabpflege - aber wie?

Urnen- Wahlgrab
Welche Grabarten gibt es?