Landeshauptstadt Kiel Kiel.Sailing.City

Aktionen und Veranstaltungen


Durch die Blume gesagt - Poetry Slam zum Internationalen Frauentag

Politik und Poesie – am 8. März, dem Internationalen Frauentag, ertönen beim Poetry Slam im KulturForum gesellschaftskritische Worte.

Mittwoch, 8. März 2017, 19 Uhr, bis ca. 21.30 Uhr

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel

 Barrierefreier Zugang



Zurück zur Liste Termin als PDF Termin als VCalendar Ort als VCard

Mehr Infos

Die Slammerinnen und Slammer setzen von 19 Uhr an ein Zeichen gegen verschiedene Formen der Diskriminierung.

Mit einer Mischung aus Humor und Ernst, Wortspielen, Prosa und Lyrik wird auf die Wichtigkeit des Internationalen Frauentags aufmerksam gemacht.

Die auftretenden Künstlerinnen und Künstler sensibilisieren am Abend unter anderem mit feministischen Texten das Publikum – auch für die aktuelle politische Lage.

Mit dabei sind bekannte Größen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Szene und auch die Moderation übernimmt mit Mona Harry eine bekannte Künstlerin. Sie führt gemeinsam mit ihrem Kollegen Michel Kühn durch den Abend.

Die Slammerinnen und Slammer treten in der ersten Runde mit feministischen Texten an, im zweiten Durchgang können sie einen anderen Schwerpunkt wählen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer schicken durch Klatschen ihre Favoriten ins Finale: Wer den größten Beifall bekommt, gewinnt! Und auch in der Endrunde entscheidet der Applaus des Publikums über den Sieg.

Während der Pause besteht die Möglichkeit sich bei einem alkoholfreien Cocktail auszutauschen. Alle interessierten Frauen und Männer sind herzlich eingeladen den Internationalen Frauentag miteinander zu feiern.

Einlass: 18.30 Uhr

Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel
Referat für Gleichstellung
LandesFrauenRat Schleswig-Holstein e.V.
Frauenbündnis
Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen - AsF
ver.di Kiel-Plön
DGB Region KERN
IG Metall Kiel-Neumünster
Evangelisches Frauenwerk Altholstein
Gleichstellungsbüro der Fachhochschule Kiel
Frauenberatungsstelle und Fachstelle bei sexueller Gewalt
Frauennotruf Kiel e. V.
assemble ART
Björn Högsdal - Kulturveranstalter und Kreativdienstleister

Veranstaltung ins Smartphone übernehmen mit QR-Code

Lageplan

Workshopreihe für angehende Kommunalpolitikerinnen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Landeshauptstadt Kiel organisiert in diesem Jahr weitere Termine der Workshopreihe „Da wär ich gern dabei! - Frauen in die Kommunalpolitik“ für Frauen, die sich in Kiel einbringen möchten.

Ausschnitt aus dem Veranstaltungsflyer zur Veranstaltung Da wär ich gern dabei!

Gesteckte Ziele erreichen

Referentin Deborah Ruggieri bringt den Teilnehmerinnen in verschiedenen interaktiven Methoden und Übungen bei, Ihre Selbstwahrnehmung zu überprüfen, die Fremdwahrnehmung zu verstehen und den ersten Schritt zu einer politischen Vision zu entwickeln.

Referentin Deborah Ruggieri mit einer Flipchart
Referentin Deborah Ruggieri

Wie bringe ich die Dinge auf den Punkt? Wie werde ich gehört und wie kann ich meine Themen setzen? Wie gehe ich souverän mit Widerstand um?

Das Durchschauen von Machtspielen, die Fähigkeit das eigene Anliegen auf den Punkt zu bringen und erfolgreiches Netzwerken sind die Grundlagen politischer Strategiearbeit.

Trainerin Deborah Ruggieri erarbeitet mit den Teilnehmerinnen die passende Vorgehensweise, um die selbst gesteckten Ziele zu erreichen.

Weitere Informationen zu der Referentin finden Sie unter www.deborah-ruggieri.de.