Landeshauptstadt Kiel Wappen der Landeshauptstadt Kiel

Aktuelles aus dem Wirtschaftsbüro Gaarden

Hier können Sie sich über laufende Projekte und aktuelle Veranstaltungen
rund um das Wirtschaftsbüro Gaarden informieren.

Ankündigung Werftstadt-Café

Besucherin repariert unter Anleitung des Experten
Reparatur-Café vom 24. April 2015

Nach den ersten drei erfolgreichen Reparatur-Cafés wird diesen Herbst das vierte stattfinden. Sobald die Renovierungsarbeiten im Mehrgenerationenhaus abgeschlossen sind, informieren wir Sie an dieser Stelle.

Wenn Sie künftig online eingeladen werden möchten, senden Sie eine kurze Mail mit dem Text "Verteiler Werftstadt-Café" an Info@wirtschaft-gaarden.de.

 

 

 

 

 

 

Samstag, 31. Oktober 2015, 11-13 Uhr Tour durch Gaarden für Erstsemester

Inklusive Kaffeestopp mit orientalischem Gebäck

Treffpunkt: Hauptbahnhof / Kaisertreppe (Ausgang Wasserseite)
Der Rundgang endet an der Räucherei (Preetzer Str. 35).

Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erwünscht bis 27. Oktober unter
Tel. 0431/979 9534-1 oder Tarhouni@wirtschaft-gaarden.de

Der Kieler Stadtteil Gaarden kann nicht nur mit charmanten Altbauten und erschwinglichen Mieten punkten. Er bietet, was junge Menschen lieben: Gaarden ist multikulturell, lebendig und international; manchmal chaotisch und laut, aber nie langweilig; bunt, aufgeschlossen und interessant. Der Rundgang mit Margarita Schmal vom Büro Soziale Stadt Gaarden und Jasmin Tarhouni vom Wirtschaftsbüro Gaarden zeigt den Stadtteil in seiner Vielfalt. Dazu gehört im Verlauf der Tour auch ein typischer Kaffeestopp mit orientalischem Gebäck.

IHK vor Ort im Wirtschaftsbüro Gaarden

Ab Mai 2015 können sich Interessierte jeden zweiten Dienstag im Monat, von 10 bis 12 Uhr von der IHK im Wirtschaftsbüro Gaarden kostenlos beraten lassen.

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns unter 0431 / 9799534 0.

Einladung zum Existenzgründungstag

Einladung zum Existenzgründungstag
Einladung zum Existenzgründungstag
 

Die IHK zu Kiel, das Wirtschaftsbüro Gaarden, sowie die Gründungscamps "Leuchtturm Kiel" und "Startbahn Existenzgründung" der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein laden Sie herzlich zur monatlichen Informationsveranstaltung ein.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer oder unter
www.ihk-schleswig-holstein.de

Abschlussbericht des Modellvorhabens Wirtschaftsbüro Gaarden

Abschlussbericht Wirtschaftsbüro Gaarden
Abschlussbericht Wirtschaftsbüro Gaarden

Das Wirtschaftsbüro Gaarden wurde am 01.09.2011 mit Unterstützung durch das Bund-Länderprogramm „Soziale Stadt“ als Modellvorhaben für eine Laufzeit von drei Jahren bis zum 31.08.2014 eingerichtet, um die wirtschaftlichen Aktivitäten in dem Stadtteil positiv zu beeinflussen.

Mit Beschluss der Ratsversammlung vom 02.12.2013 wurden die Tätigkeiten des Wirtschaftsbüro Gaarden nach Auslaufen der Förderung bis zum 31.12.2017 verlängert.

Für den Förderzeitraum, im Rahmen der Sozialen Stadt, liegt der Abschlussbericht der Tätigkeiten des Wirtschaftsbüro Gaarden vor.

Kultur- und Kreativwirtschaft in Kiel-Gaarden

Kiel-Gaarden ist - mehr als erwartet - ein beliebter Standort für Unternehmen und Kleinstunternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft. Das ist die zentrale Botschaft einer Untersuchung, die im Rahmen eines studentischen Praktikums im Wirtschaftsbüro Gaarden verfasst wurde.

Endbericht zum Herunterladen
Kultur- und Kreativwirtschaft in Kiel-Gaarden

Der auf einer Online-Umfrage basierende Bericht gibt darüber hinaus einen aktuellen Überblick über die ansässigen Kultur- und Kreativbetriebe in Gaarden. Er wird ebenfalls in das städtische Projekt „Standortbezogene Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft in der Landeshauptstadt Kiel“ einfließen.
Der Bericht und die dazugehörigen Anlagen können im Folgenden heruntergeladen werden:

Bericht "Erfassung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Gaarden"

Fragebogen an die Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft

Anschreiben an die Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft

Finanzierung des Wirtschaftsbüro Gaarden gesichert

Im Rahmen der Haushaltsberatungen für das Jahr 2014 hat die Ratsversammlung den Fortbestand des Wirtschaftsbüros Gaarden auch über den 30. August 2014 hinaus gesichert. Dann läuft das im Rahmen des Bund-Länder-Programms Soziale Stadt befristet geförderte „Modellprojekt“ aus. Für weitere drei Jahre bis Ende 2017 trägt die Stadt nunmehr alleine die Kosten in Höhe von rund 200.000 Euro jährlich. 

Die Beschlüsse der jeweiligen Gremien können Sie hier herunterladen.

  


Signets der Fördermittelgeber







Fotos: www.Fotolia.de - Installateur: Gina Sanders