Mehrteilige Fachveranstaltung Zugänge erleichtern

Interkulturelle Bildungsangebote im Fokus von Vielfalt und Gleichstellung — Eine Veranstaltungsreihe der Bildungsregion Kiel

Die Publikation zur Veranstaltungsreihe

Die wichtigsten Inhalte der Veranstaltungen fanden Einzug in die Broschüre "Bildung für alle - Vielfalt anerkennen, Gleichstellung fördern", die am 4. November 2020 veröffentlicht wurde. 

Über 100 pädagogische Fachkräfte haben an den unterschiedlichen Formaten teilgenommen. Viele wertvolle Impulse aus der Praxis konnten so in die Broschüre einfließen. 

Sie finden darin verschiedenste Möglichkeiten, das eigene Arbeits- und Handlungsfeld dahingehend zu reflektieren, Diskriminierungsräume im Bildungseinrichtungen zu verkleinern und konkrete Maßnahmen, die sich in Ihrer Einrichtung leicht umsetzen lassen.

Der Einstieg in die Themen Gender und Diversität ist bewusst einfach gehalten. Mithilfe verschiedener Ansprachen, einem farbenfrohen Design und visueller Inputs ist die Broschüre perfekte Begleitung für pädagogische Teams, die Antidiskriminierungsarbeit strukturell voranbringen möchten. 

Sie können die Broschüre online herunterladen oder kostenfrei unter: als gedrucktes Exemplar bestellen.

 
Eindrücke von der Abschlussveranstaltung am 18. September
Renate Treutel
Bürgermeisterin Renate Treutel hält das Grußwort
1/11
Impro-Theater-Gruppe Tante Salzmann
Impro-Theater-Gruppe Tante Salzmann in Aktion
2/11
Impro-Theater-Gruppe Tante Salzmann
Impro-Theater-Gruppe Tante Salzmann in Aktion
3/11
Workshop von Ali Evdedurmaz
Workshop von Ali Evdedurmaz
4/11
Workshop von Anne Kujau
Workshop von Anne Kujau
5/11
Workshop von Daniel Lembke-Peters
Workshop von Daniel Lembke-Peters
6/11
Suse Lehmler
Workshop-Moderation Suse Lehmler
7/11
Fachkräfte im Austausch
Fachkräfte aus dem interkulturellen Bildungsbereich im Austausch
8/11
Fachkräfte im Austausch
Fachkräfte aus dem interkulturellen Bildungsbereich im Austausch
9/11
Katharina Mattheis
Katharina Mattheis stellt Ergebnisse aus dem Workshop vor
10/11
Nicole Howe mit Publikation Bildung für alle
Moderatorin Nicole Howe mit der Publikation Bildung für alle
11/11

Der erste Teil der Veranstaltugsreihe wurde vom 4. bis 12. Mai 2020 online angeboten. Der Fachkräfte-Austausch fand als Präsenzveranstaltung am 18. September 2020 statt. In der Zwischenzeit bot die Transferkampagne den Teilnehmenden wöchentliche Impulse, Anregungen und Aufgaben für die pädagogische Praxis.

Ziel der Veranstaltungsreihe war es, Bildungsangebote stärker auf Chancengleichheit und Diskriminierungsschutz auszurichten.


Öffentlich zugänglich:

  • Grußwort von Renate Treutel, Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Kiel
  • Grußwort von Aminata Touré, Abgeordnete des Landtags

Über Login + Passwort zugänglich:

  • Vielfaltsanerkennung und Gleichstellungsförderung als Perspektiven für die Kieler Bildungsregion;
    Prof. Dr. Melanie Groß, Fachhochschule Kiel
  • Unfair ist gefährlich - Warum es sich lohnt, die Istanbul-Konvention zu kennen;
    Katharina Wulf, Geschäftsführerin Landesverband Frauenberatung Schleswig-Holstein e.V.
  • (Un)Sichtbare Hürden: Präsentation der Erhebung über vielfaltsanerkennende und gleichstellungsfördernde Rahmenbedingungen von Bildungsangeboten;
    Dr. Oktay Aktan, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

Arbeitsgruppen zum Fachkräfte-Austausch über das Videokonferenz-Tool GoToMeeting.
Uhrzeit und Link werden per E-Mail vorab verschickt. Ein Termin zum Testen der Technik steht am 4. und 5. Mai jeweils 11 Uhr und 16 Uhr zur Verfügung.

Die Ergebnisse aus den einzelnden Arbeitsgruppen sind über Login + Passwort vom 12. Mai bis 31. Juli hier einsehbar.

Zwischen Mai und September (ausgenommen die Sommerferien in Schleswig-Holstein ) werden die Transferimpulse wöchentlich hier freigeschaltet. Sie sind über Login + Passwort abrufbar und werden per E-Mail angekündigt.

Transferimpulse können kleine Aufgaben, mal ein Impuls-Vortrag als Video oder Fragestellungen enthalten, um die Themen des Fachtags weiterhin lebendig zu halten. Außerdem dienen die Notizen der Transferimpulse als Grundlage für die Präsenzveranstaltung im September.

Programm:

09.30 Uhr Ankommen
10.00 Uhr Begrüßung und kurze Einführung
10.15 Uhr Grußwort von Bürgermeisterin Renate Treutel
10.30 Uhr Kultureller Beitrag von Tante Salzmann
11.00 Uhr Pause und kleine Stärkung
11.15 Uhr Austausch in Arbeitsgruppen
13.15 Uhr gemeinsamer Abschluss
13.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Gesamtmoderation: Nicole Howe

Der Austausch in den Arbeitsgruppen findet zum Thema gender- und diversitätsorientierte Praxis statt. 

Anmeldung:

In Kooperation mit den großartigen Expert*innen von Haki e.V. und der Geschäftsstelle Echte Vielfalt wurde die Publikation "Bildung für alle - Vielfalt anerkennen, Gleichstellung fördern" erstellt, die am 4. November 2020 veröffentlicht wird. 

Viele Inhalte aus der digitalen Veranstaltung, der Transferkampagne und vor allem die Ergebnisse der Arbeitsgruppen sind in diese Broschüre eingeflossen. Sie ist voll mit Impulsen für die praktische Arbeit und zeigt wie einfach sich konkrete Maßnahmen der Anti-Diskrimierungsarbeit in der eigenen Einrichtung umsetzen lassen.

Sie kann online abgerufen werden und kostenfrei bestellt werden. Schicken Sie uns dafür einfach eine E-Mail an:



Grußwort von Bürgermeisterin Renate Treutel

Grußwort von Aminata Touré, MdL


Bereich für Teilnehmer*innen

Die Videos der Vorträge, die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen und die Transferkampagne erreichen Sie mit Ihren Login-Daten. 

Zum internen Bereich