In Kiel älter werden

Telefonkette

Die von der Leitstelle „Älter werden“ ins Leben gerufene Telefonkette gibt es seit September 2006. Die Telefonkette soll nicht nur ein kleiner Sicherheitsfaktor sein, sondern als zusätzliches Mittel der Kommunikation der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander zur Verfügung stehen.

Praktiziert werden zwei Rundrufe pro Woche und diese von freiwillig Engagierten unterstützt und begleitet.

Neben den telefonischen Kontakten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finden auch Treffen statt, auf denen man sich persönlich kennenlernen und austauschen kann.

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Soziale Dienste
Leitstelle Älter werden
Stephan-Heinzel-Straße 2
24103 Kiel

Öffnungszeiten

 
Kerstin Wilimzig

0431 901-3202