Feuerwehr & Rettungsdienst

Sonderfahrzeuge

Zurück zur Übersichtsseite
 

Für spezielle Einsatzsituationen hält die Berufsfeuerwehr Kiel verschiedene Sonderfahrzeuge bereit.

Gerätewagen

Atemschutz
  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen Atemschutz (GW-A)
  • Einsatzbereich Der Gerätewagen Atemschutz ist ausgestattet mit spezieller Ausrüstung zum Schutz der Atemwege und Körper von Einsatzkräften.
  • Fahrzeugmarke / Typ Mercedes-Benz/Sprinter
  • Ausbau Fa. Car & Camper
  • Ausstattung Pressluftatmer, Reserve-Atemluftflaschen, Atemschutzmasken, Chemikalienschutzanzüge, Wärmebildkamera, Fluchtmasken, Ladebordwand, Rollwagen
  • Indienststellung April 2008
  • Standort Feuer und Rettungswache Ost
Gerätewagen Atemschutz

Der Gerätewagen Atemschutz wird primär bei größeren Brand- und Umwelteinsätzen gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Kiel eingesetzt.

 


Logistik & Hilfeleistungen
  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen
  • Einsatzbereich Gerätewagen für verschiedene Kurier- und Logistikfahrten, Arbeitseinsätze des Innen- und Einsatzdienstes,
    Tierrettung, Technische Hilfeleistungen, Einsatzstellenversorgung
  • Fahrzeugmarke / Typ Mercedes Benz / Sprinter
  • Ausbau Fa. Makoben
  • Indienststellung April 2017
  • Standort Hauptfeuerwache
Gerätewagen der Hauptfeuerwache

Der Gerätewagen wird für Kurier-und Logistikfahrten des Innendienstes zwischen den Feuer-und Rettungswachen, sowie im Bereich des Einsatzdienstes gemäß der Alarm-und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Kiel eingesetzt.

 


Höhenrettung
  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen Höhenrettung
  • Einsatzbereich Das Sonderfahrzeug dient als Einsatzfahrzeug für die speziell ausgebildete Höhenrettungsgruppe zu Einsätzen mit abgestürzten Personen in großen Höhen und Tiefen
  • Fahrzeugmarke / Typ Volkswagen / T4
  • Ausbau Höhenrettungsgruppe / Werkstätten der Berufsfeuerwehr
  • Indienststellung März 2012
  • Standort Hauptfeuerwache
Gerätewagen Höhenrettung mit einen Teil der Ausrüstung und Höhenrettern

Der Gerätewagen Höhenrettung wird unter anderem bei Einsätzen von Absturzgefährdeten Personen in Höhen und Tiefen, gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Kiel eingesetzt. Das auf der Hauptfeuerwache stationierte Fahrzeug ist mit allen notwendigen Geräten und Ausrüstungsgegenständen für Einsätze in diesem Bereich ausgestattet.

Er bietet Platz für ein Team bestehend aus vier Personen mit persönlicher Schutzausrüstung.

 


Logistik
  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen Logistik 1
  • Einsatzbereich Gerätetransportwagen zur Einsatzstellenversorgung
  • Fahrzeugmarke / Typ MAN / L2000
  • Ausbau Fa. Querhammer
  • Indienststellung Januar 2001
  • Standort Hauptfeuerwache
Gerätewagen Logistik

Der Gerätewagen Logistik wird bei höheren Alarmstufen und Sonderlagen in der Landeshauptstadt Kiel, gemäß der Alarm-und Ausrückeordnung (AAO), zum Transport für Gerätschaften und Materialien für verschiedene Einsatzlagen eingesetzt.

 


  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen
  • Einsatzbereich Gerätewagen für verschiedene Logistikfahrten im Einsatzdienst
  • Fahrzeugmarke / Typ Mercedes-Benz / Sprinter
  • Ausbau Fa. Makoben
  • Indienststellung April 2009
  • Standort Feuer und Rettungswache Ost

Gerätewagen

Der Gerätewagen wird für Logistikfahrten des Innendienstes, sowie im Bereich des Einsatzdienstes gemäß der Alarm-und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Kiel eingesetzt.

 


  • Fahrzeugbezeichnung Gerätewagen
  • Einsatzbereich Gerätewagen für verschiedene kurier- und Logistikfahrten, Arbeitseinsätze des Innen- und Einsatzdienstes
  • Fahrzeugmarke / Typ Opel Combo C
  • Ausbau Fa. Car & Camper
  • Indienststellung April 2006
  • Standort Feuer und Rettungswache Ost
Gerätewagen der Feuer und Rettungswache Ost

Der Gerätewagen wird für Kurier-und Logistikfahrten des Innendienstes zwischen den Feuer-und Rettungswachen, sowie im Bereich des Einsatzdienstes gemäß der Alarm-und Ausrückeordnung (AAO) der Feuerwehr Kiel eingesetzt.

 


Werkstattwagen

  • Fahrzeugbezeichnung Werkstattwagen
  • Einsatzbereich Der Werkstattwagen wird als eigenes Pannenfahrzeug zur technischen Problemlösung als mobile Werktstatt bei liegen gebliebenen Dienstfahrzeugen der Feuerwehr Kiel eingesetzt
  • Fahrzeugmarke / Typ Volkswagen / T4
  • Ausbau Werkstätten der Berufsfeuerwehr
  • Indienststellung Oktober 2015
  • Standort Hauptfeuerwache
Der Werkstattwagen vor der KFZ-Werkstatt der Hauptfeuerwache

Der Werkstattwagen wird bei Dienstfahrzeugen mit Pannen im Straßenverkehr durch den Werkstattleiter oder dem Lagedienstführer der Berufsfeuerwehr eingesetzt.

 


Mehrzweckfahrzeug - Werkstattwagen
  • Fahrzeugbezeichnung Werkstattwagen / Reserve Einsatzleitwagen
  • Einsatzbereich Der Werkstattwagen wird als eigenes Pannenfahrzeug zur technischen  Problemlösung als mobile Werktstatt bei liegen gebliebenen Dienstfahrzeugen der Feuerwehr Kiel eingesetzt
  • Fahrzeugmarke / Typ Volkswagen / T4
  • Ausbau Fa. Binz / Werkstätten der Berufsfeuerwehr
  • Indienststellung November 1998 / April 2016
  • Standort Feuer- und Rettungswache Ost
Der Werkstattwagen der Feuer und Rettungswache Ost

Der Werkstattwagen wird bei Dienstfahrzeugen mit Pannen im Straßenverkehr durch den Werkstattleiter oder dem Lagedienstführer der Berufsfeuerwehr eingesetzt. Das Fahrzeug dient als Reserve - Einsatzleitwagen im 2. Abmarsch.


Mehrzweckfahrzeug

  • Fahrzeugbezeichnung Sonderfahrzeug Klein-LLKW mit Räumschild
  • Einsatzbereich Winterdienstgerät
  • Fahrzeugmarke / Typ Mercedes Benz Unimog
  • Ausbau Werkstätten der Berufsfeuerwehr
    Ehemaliger KTW-G / 4-Tragenwagen
  • Indienststellung Oktober 1980
  • Standort Katastrophenschutzzentrum Grasweg
Sonderfahrzeug Klein-LLKW mit Räumschild

Das allradgetriebene Sonderfahrzeug Klein-LKW wird bei winterlichen Wetterlagen zum Räumen von vermehrten Schneemassen an den Feuerwehrliegenschaften eingesetzt.


Kommunaltraktor

  • Fahrzeugbezeichnung Kommunaltraktor mit Frontkehrmaschine
  • Fahrzeugmarke / Typ Daedong / KIOTI CK22
  • Anbaugerät Frontkehrmaschine, Streuer- Sand, Schneeschild
  • Indienststellung April 2011
  • Standort Hauptfeuerwache
Kommunaltraktor mit Frontkehrmaschine

Der vielseitige Kompakttraktor mit verschiedenen Anbaugeräten wird zu Reinigungs- und Pflegearbeiten auf dem Gelände der Hauptfeuerwache eingesetzt.

 


  • Fahrzeugbezeichnung Kommunaltraktor
  • Fahrzeugmarke / Typ Daedong / KIOTI M21
  • Anbaugerät Frontkehrmaschine, Streuer- Sand, Schneeschild
  • Indienststellung März 2010
  • Standort Feuer- und Rettungswache Ost
Kommunaltraktor mit Frontkehrmaschine und Sandstreuer

Der vielseitige Kompakttraktor mit verschiedenen Anbaugeräten wird zu Reinigungs-und Pflegearbeiten auf dem Grundstück der Feuer-und Rettungswache Ost eingesetzt.


Anhänger-Stromerzeugungs-Aggregat

  • Fahrzeugbezeichnung Anhänger-Stromerzeugungs-Aggregat
  • Einsatzbereich Bei Energieausfall wird das Aggregat zur Stromerzeugung für die Feuer- und Rettungsleitstelle sowie der gesamten Hauptfeuerwache eingesetzt
  • Anhänger-Hersteller Fa. POLYMA Maschinenbau Kassel
  • Stromerzeugungs-Hersteller Fa. POLYMA Maschinenbau Kassel
  • Indienststellung Februar 1965
  • Standort Hauptfeuerwache
Anhänger-Stromerzeugungs-Aggregat

 

Zurück zur Übersichtsseite