Feuerwehr & Rettungsdienst

Stressbewältigung nach belastenden Einsätzen (SBE-Team)

Zurück zur Übersicht

 

Die Tätigkeit in der Brandbekämpfung und im Rettungsdienst geht mit besonderen Belastungen einher, die einen manchmal an seine Grenzen führen können. Der Schichtdienst, das steigende Einsatzaufkommen, private Probleme und Sorgen - häufig sind Einsatzkräfte großem Stress ausgesetzt und haben zu wenig Zeit für Entspannung oder Ausgleich.

Es kommt vor, dass sie die Bilder eines bestimmten Einsatzes nicht mehr aus dem Kopf gehen, oder, dass sie sich angesichts einer besonders schwierigen Einsatzsituation ohnmächtig und hilflos fühlen.

Um möglichen psychischen Problemen vorzubeugen und Stress abzubauen, bietet das Einsatznachsorge-Team der Berufsfeuerwehr Kiel (intern auch als „SBE-Team“ bekannt) schon seit 2002 Möglichkeiten der Einsatznachsorge und gezielte Nachbesprechungen nach belastenden Einsätzen an.

Die Mitglieder des SBE-Teams wurden eigens durch psychologische Fachkräfte geschult und werden regelmäßig fortgebildet. Die Inhalte sämtlicher Gespräche mit dem Team werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

Kontakt

Thomas Staffehl
 

Jan Wenske

 
0175 583 69 67