Merk-würdig – Psyche im Fokus

1. Woche der seelischen Gesundheit

Psychische Gesundheit ist ein gesellschaftliches Thema, das uns alle angeht.

Fast jede*r dritte Erwachsene leidet im Laufe eines Jahres an einer psychischen Erkrankung. Für die Betroffenen und ihre Angehörigen ist dies mit massivem Leid verbunden und führt häufig zu schwerwiegenden Einschränkungen im sozialen und beruflichen Leben.

Was ist, wenn die Seele krank ist und Hilfe braucht? Welche Unterstützungsangebote sind in Kiel vorhanden? Und was kann ich für meine seelische Gesundheit tun?

Zu diesen Fragestellungen wurde im August 2019 die 1. Woche der seelischen Gesundheit in Kiel durchgeführt.
Unter dem Motto „merk-würdig – Psyche im Fokus“ boten mehr als 30 Einrichtungen ein buntes Programm mit etwa 50 Veranstaltungen rund um die seelische Gesundheit an. Interessierte Kieler*innen hatten die Möglichkeit, die vielfältigen Angebote der psychiatrischen und psychosozialen Einrichtungen in ihrer Umgebung kennenzulernen.

Wie sehr das Thema die Menschen bewegt, zeigt die hohe Anzahl an Besucher*innen:
Mehr als 2200 Interessierte besuchten die bunte Aktionswoche und gaben viele positive Rückmeldungen.

Die 2. Woche der seelischen Gesundheit wird voraussichtlich 2021 in Kiel stattfinden.
Psychische Erkrankungen dürfen kein Tabuthema mehr sein!




Das Programm

Die Aktionswoche bot unter anderem Tage der offenen Türen in verschiedenen Einrichtungen, einen musikalischen Flashmob auf dem Bahnhofvorplatz in Kiel, Möglichkeiten zur Ent-spannung und Selbstachtsamkeit, eine Lesung von Dominik Bloh zu seiner persönlichen Geschichte als ehemaliger Straßenjunge, Filmvorführungen, Fotoausstellung und Vorträge. Der Markt der Möglichkeiten und der MutLauf in den Moorteichwiesen waren der Abschluss einer gelungenen Woche.

Für Neugierige - gibt es hier das ausführliche Programm der 1. Woche der seelischen Gesundheit:

Das Programm der 1. Woche der seelischen Gesundheit in Kiel als PDF zum Download.

Das Programm zum Tag der offenen Tür im Amt für Gesundheit als PDF zum Download.


Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Gesundheit
Fleethörn 18 - 24
24103 Kiel