Anzeigepflichten und Formulare gemäß § 13 der Trinkwasserverordnung

Anzeigepflicht für Wasserversorgungsanlagen

Für die Inhaberin / den Inhaber einer Wasserversorgungsanlage, sofern daraus Wasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird, besteht eine Anzeigepflicht, wenn

  • eine Wasserversorgungsanlage errichtet wird,
  • eine Wasserversorgungsanlage erstmalig in Betrieb genommen wird,
  • bauliche oder betriebstechnische Änderungen an Trinkwasser führenden Teilen einer Wasserversorgungsanlage, die auf die Beschaffenheit des Trinkwasser Auswirkungen haben kann, durchgeführt werden sollen,
  • das Eigentum oder das Nutzungsrecht auf andere Person übergeht.  

Anzeigepflicht für Brauchwassernutzungsanlagen

Für die Inhaberin / den Inhaber einer Brauchwassernutzungsanlage (z.B. Regenwassernutzungsanlagen) besteht eine Anzeigepflicht, wenn diese in einem Gebäude zusätzlich zu der vorhandenen Trinkwasser-Installation eingebaut ist.

Die Nichterfüllung der Anzeigepflicht kann als Ordnungswidrigkeit im Sinne des § 73 Abs. 1 Nr. 24 der Trinkwasserverordnung geahndet werden.


Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Gesundheit
Fleethörn 18-24
24103 Kiel

Öffnungszeiten

 
Kai Breker 

0431 901-2114
  

 

Martina Dunst

0431 901-4208