KielFalt – Kiel ist Vielfalt

Die Landeshaupt­stadt Kiel steht ein für eine vielfältige und welt­offene Stadt­gesellschaft. Darum haben wir bereits 2017 die Charta der Vielfalt unterzeichnet.

 
 

Mit der Unterzeichnung haben wir uns dazu bekannt, Vielfalt zu fördern, sie zu schützen und zu leben. Das tun wir täglich an vielen unterschiedlichen Stellen in den Rathäusern, den Außenstellen und beim Dienst in der Stadt. 

Wir sind für alle Kieler*innen da – unabhängig davon, wo sie herkommen, wie alt sie sind, ob sie gesund oder krank sind, wen sie lieben, welches Geschlecht sie haben, welche Religion, wie sie aussehen, ob sie eine Behinderung oder Beeinträchtigung haben oder ob viel Geld oder wenig Einkommen.

 

13. Juli: Christopher Street Day (CSD)

Der CSD ist die größte jährliche Demonstration für Menschenrechte in Kiel und steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mein Leben. Mein Sein. Meine Freiheit“

Damit machen die Veranstaltenden auf die hohen Zahlen queerfeindlicher Diskriminierung und das Thema Selbstbestimmung aufmerksam. 

Rund um den CSD haben die Veranstaltenden ein buntes Programm bei den Kulturwochen organisiert. Mehr Infos dazu finden Sie auf csd-kiel.de.


Für Vielfalt – die Stabstelle Diversität

Inzwischen gibt es bei der Landeshauptstadt eine Stabsstelle Diversität, deren Hauptthema Vielfalt ist. Eine der Aufgaben ist die Entwicklung einer Diversitätsstrategie (der Vielfaltsplan), um Vielfalt innerhalb der Stadtverwaltung und das Bewusstsein für vielfältige Bedarfe der Kieler*innen in den Publikumsbereichen zu stärken. 

Außerdem ist die Stabsstelle Ansprechpartnerin der Stadtgesellschaft. Sie erreichen sie unter .