Beirat für Menschen mit Behinderung

Einleitung und Sprunglinks zu Abschnitten

Der „Beirat für Menschen mit Behinderung“ ist ein offizielles Gremium der Landeshauptstadt Kiel. Er vertritt die Belange von Menschen mit Beeinträchtigung in allen Lebenslagen gegenüber der Stadtverwaltung und der Kommunalpolitik.

 
 

Sitzungstermine

 

Der Beirat tagt jeweils am 2. Freitag im Monat um 15 Uhr im Ratssaal des Rathauses. 

Die nächsten Sitzungen finden statt am:

  • 14. Juni 2024
  • 12. Juli 2024
  • August Sommerpause
  • 13. September 2024
  • 11. Oktober 2024
  • 8. November 2024
  • 6. Dezember 2024 (ausnahmsweise am 1. Freitag im Monat)

Beiratsarbeit

Der Beirat für Menschen mit Behinderung besteht seit 1981. Er unterstützt die Ämter und Organe der Landeshauptstadt Kiel in allen Angelegenheiten, die Menschen mit Beeinträchtigungen betreffen.

Der Arbeitsschwerpunkt des Beirates liegt seit vielen Jahren darin, die bauliche Infrastruktur in der Landeshauptstadt Kiel für Menschen mit Beeinträchtigungen barrierefrei zu gestalten. Darüber hinaus begleitet und unterstützt der Beirat die Umsetzung des Leitbildes und der örtlichen Teilhabeplanung für Menschen mit Beeinträchtigungen in der Landeshauptstadt Kiel. 

Die Sitzungen des Beirates sind öffentlich. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Niederschriften der öffentlichen Sitzungen finden Sie im Infosystem Kommunalpolitik.

Die Tagesordnung der nächsten Sitzung finden Sie hier

Tagesordnung Beiratssitzung am 14.06.2024

1. Vorsitzende: Silke Haß 
Inklusio@kiel.de

Öffentlichkeitsarbeit: Martina Starke 

 

#OrteFürAlle

Am 5. Mai findet der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen statt. Das nahmen wir zum Anlass, um Ihnen einige städtische Stellen, aber auch Menschen aus Kiel vorzustellen, die sich für Inklusion in Kiel einsetzen.