Planung für den
Sozialraum Gaarden

Seit Ende Dezember 2011 liegt der Sozialraumbericht 2011 Gaarden in gedruckter Form vor. Er wurde im März 2012 von der Ratsversammlung als fachübergreifendes Planungs- und Steuerungskonzept für die nächsten fünf Jahre beschlossen.

Ein gut besuchter Platz mit Buden und Ständen title=
Der Vinetaplatz in Kiel-Gaarden.

Hier finden Sie zum Herunterladen die folgenden Materialien:

Sozialraumbericht 2011 Gaarden
Präsentation zum Sozialraumbericht  


Beteiligungsveranstaltung in Gaarden

Am 28. Oktober 2011 wurden die wesentliche Analysen des Sozialraumberichtes und die Maßnahmenvorschläge in der Gaardener Jugendherberge in der Beteiligungsveranstaltung „Zukunft gestalten - Sozialraumbericht Gaarden“ Gaardener Bürgerinnen und Bürger vorgestellt.

Lesen Sie hier mehr zur Beteiligungsveranstaltung

Schon seit mehreren Jahren verstärken die Landeshauptstadt Kiel und viele Initiativen, Vereine und Einzelpersonen ihr Engagement für Gaarden, zahlreiche ihrer Erfahrungen und Erkenntnisse fließen in den Bericht ein.

Eine weitere wichtige Grundlage boten außerdem die Ergebnisse von drei Workshops einer 2010 neu eingerichteten dezernatsübergreifenden Arbeitsgruppe der Landeshauptstadt Kiel zur Sozialplanung.

Durch die Vernetzung der verschiedenen Arbeitsbereiche (Soziales, Stadtplanung, Wirtschaft und Sicherheit) konnten neue Ideen entwickelt werden, komplexe Probleme zu lösen.

Gemeinsam wurden die Handlungsschwerpunkte für diesen Bericht entwickelt: „Städtebauliche Entwicklung“, „Bildung“ und „Lokale Ökonomie“.

Wenn Sie ein gedrucktes Exemplar des Berichtes bestellen möchten oder Nachfragen und Anregungen haben, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Dezernat für Soziales, Gesundheit, Wohnen und Sport
Fleethörn 9 
24103 Kiel


 
Birte Rassmus

0431 901-3026