Wettbewerb Holtenau-Ost

Wettbewerbsarbeit 1008

Snøhetta Oslo AS, Oslo (NO) | ST raum a. Gesellschaft von Landschaftsarchitekten mbH, Berlin

 

 

Übersichtsplan

Übersichtsplan

 

Die Idee

Die Chance, eine so wunderbare Zeitkapsel wie das MFG5*-Gelände wachzuküssen, ergibt sich selten. Behutsames, aber visionäres Vorgehen ist hier erforderlich. 

Der naturgegebene, topographische Dreiklang von Hangwald, Flachland und Uferbereich ist mehr als erhaltenswert, er ist unbedingt ausbaufähig. Mit den augenfälligen Spuren der Geschichte in Gebäuden und Zeichen eröffnet sich die einmalige Chance, Geschichte physisch erlebbar zu machen. 

Die freie Gestaltungsmöglichkeit auf den weiten, zur Verfügung stehenden Flächen verpflichtet zur Entwicklung einer zukunftsweisenden Vision für ein neues Stadtquartier. Durch Erhalt und Stärkung dieser gewachsenen Strukturen und dem behutsamen Umgang mit den vorhandenen Spuren entsteht ein innovatives und klimaneutrales Modellquartier der Zukunft mit vielfältigen Qualitäten und überregionaler Strahlkraft.

 Konsequent wird ein blau-grünes Gestaltungskonzept angewendet: eine kompakte, flächenschonende Bebauung, der Einsatz von nachhaltigen Rohstoffen im cradle to cradle Prinzip, die Verwendung regenerativer Energien und ein differenziertes Freiraumkonzept, das als ökologisch wirksamer Retentionsraum dient, gleichzeitig ein breites Angebot für die künftigen Bewohner*Innen bereitstellt.


Einzelpläne

Vogelperspektive
Entwurfsplan Teilbereich A
Entwurfsplan Teilbereich B

 

Visualisierung eines Platzes an einem Wasserlauf
Visualisierung Promenade mit Häusern und Strand

Die anderen Wettbewerbsarbeiten

01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15