Wir schwärmen... für die Kieler Innenstadt

Am Bootshafen

Zurück zur Projektübersicht

 

Bauherrin
Am alten Bootshafen GmbH & Co. KG 
 

In Zusammenarbeit mit

 

Projekttermine
voraussichtlicher Baubeginn im Frühjahr 2019, 
voraussichtliche Fertigstellung Ende 2021
 

Projektinhalt
Wohn- und Geschäftsräume sowie Hotel- und Apartmentgebäude
 

Art des Projekts
Neubau
 

Projektbeteiligte
Generalunternehmen: Ten Brinke Industrie- und Gewerbebau GmbH
Architekt: Schnittger Architekten + Partner
Statik: Ingenierbüro Horn & Horn
Heizung, Lüftung, Sanitär: Ingenieurebüro Vens
Brandschutz: Ingenierbüro Schlüter
Akustik: Lairm Consult GmbH
 

Weiterführende Informationen
-

Am Bootshafen
Visualisierung: Schnittger Architekten + Partner

Projektbeschreibung

Nach Erwerb der Grundstücke  des ehemaligen Gebäudes C&A sowie der sogenannten Markthalle plant die Ten Brink Group ein neues Bootshafenquartier in Kiel.

Das Gebiet liegt zwischen der Andreas-Gayk-Straße und der Kaistraße sowie der Holstenstraße und der Hafenstraße.

Durch attraktive Wohngebäude an der Ecke Andreas-Gayk-Straße/Holstenbrücke sowie an der Hafenstraße sowie einem Ibis-Style-Hotel an der Holstenbrücke außerdem einem Aparthotel Adagio Access im Innenhof wird dieses Quartier neu geordnet und dem städtebaulichen Raum "Bootshafen" ein interessantes modernes Gesicht verleihen und die Chance zur Stadtreperatur in der Innenstadt bieten.

Zusammen mit dem "Kleinen-Kiel-Kanal" und der damit einhergehenden Entlastung der Andreas-Gayk-Straße sowie dem bereits neu gestalteten Bootshafen entsteht ein anziehendes und lebendiges Stück Kiel.

Insgesamt werden rund 100 Wohneinheiten, 90 Appartments und 150 Hotelzimmer errichtet.

Das Baufeld ist bereits geräumt, die Gründungsarbeiten beginnen im Frühjahr 2019, die Fertigstellung des Gesamtkomplexes ist für Ende 2021 geplant.

 

Zurück zur Projektübersicht