Kieler Straßenlexikon

Alfons-Jonas-Platz

Stadtteil: Gaarden-Ost

Alfons Jonas war ein angesehener und beliebter Gesch√§ftsmann, der nach dem ersten Weltkrieg das Gaardener Kaufhaus √ľbernahm, das sein Vater 1907 erbaut hatte. Da er Jude war, verlie√ü die Familie Deutschland im Februar 1934, um der Verfolgung durch Nationalsozialisten zu entgehen und zog √ľber die Schweiz nach Israel. (Kieler Nachrichten 17.05.1997)

Verlauf

Geschichte

  • 1997 | Der Platz in der Elisabethstra√üe vor dem ehemaligen Gaardener Kaufhaus erh√§lt den Namen "Alfons-Jonas-Platz"
    Ratsversammlung 15.05.1997 (Straßenbenennungsakte XXIV/ 3), (Kieler Nachrichten 17.05.1997)

Straße im Stadtplan anzeigen

Zurück