Kieler Straßenlexikon

Alte Lübecker Chaussee

Stadtteil: Gaarden-Süd und Kronsburg

Alte Heerstraße durch Ostholstein nach Lübeck

Verlauf

  • 1789 | vom Sophienblatt an
  • 1905 | Sophienblatt - Waldemarstraße
  • 1908 | Sophienblatt - Sörensenstraße
  • 1972 | Sophienblatt - Bahnlinie
  • 1983 | Sophienblatt - Lübscher Baum

Geschichte

  • Angelegt als Lübecker Chaussee
  • 1789 |
    Bereits auf der "Topographisch Militärischen Charte des Herzogtums Holstein (1789 - 1796)" Nr. 21 von Maj. Gustav Adolf v. Varendorf eingezeichnet. (ohne Straßennamen)
  • 1872 | erstmlas aufgeführt
    Kieler Adreßbuch Kiel 1872/ S. XIII
  • 1875 |
    unter Gaarden (Kgl.) aufgef. im Kieler Adreßbuch Kiel 1875/S.76
  • 1907 | Es wird einstimmig beschlossen die Kiel - LübeckerChaussee von der Provinzialverwaltung zu über- nehmen und zwar:- Teil auf Kieler Gebiet für 19.922,88 M, Teil auf Gaardener Gebiet für 81.660,20 M.
    Gaarden (Kiel) 11.02.1907/ 2(Akte des Kieler Stadtarchivs XXXI/ 2)
  • 1926 | Umben. in "Alte Lübecker Chaussee"
    Städt. Collegien (Versammlung) 19.10.1926/ 1(Akte des Kieler Stadtarchivs 7004/12)
  • 1972 | Teil Bahnlinie bis Sörensenstraße wird umbenannt in "Zum Brook"
    Ratsversammlung 17.02.1972 (Straßenbenennungsakte XIII/11)
  • 1983 | Teilst. Alte Lübecker Chaussee zw. Lübscher Baum und Tonberg wird in Lauenburger Straße umbenannt
    Ratsversammlung 27.10.1983 (Straßenbenennungsakte XVII/10)

Straße im Stadtplan anzeigen

Zurück