FANTASTISCHE MUSIK #020: Lab Trio

Die Konzertreihe Fantastische Musik wendet sich einem weiteren außergewöhnlichen belgischen Trio zu.

Im Archiv - Veranstaltung vom 11. Februar 2017

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Foto (Ausschnitt): Alexander Popelier

Schon einer Frau am Kontrabass wohnt eine besondere Spiritualität inne, die ausgezeichneten Musiker sind aber jeder für sich starke Persönlichkeiten. Von HipHop über Electronic, Underground u.v.a. reichen ihre Ausdrucksformen in den diversen Projekten. "Urban European Jazz" nennt man das, wofür sie sich hier als Lab Trio zusammengefunden haben. Dessen wilde Blüten sprießen derzeit besonders zahlreich und die Konzertreihe hat mit dem Lab Trio einmal mehr ein ganz besonders Exemplar pflückt.

Besetzung:
Lander Gyselinck – Drums, Composition
Bram De Looze – Piano, Composition
Anneleen Boehme – Double Bass, Composition

Veranstalter: Medialust UG . Jens Christiani
Präsentiert von NDR Jazzredaktion, Kulturnews, eins31.de

Eintritt: Vvk 16 Euro zzgl. Vvk-Gebühr / AK 20 Euro
Ermäßigt 12 Euro für Schüler, Azubis, Studenten, ALG2 (alle nur an der AK)


Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, Andreas Gayk Straße 31, Telefon 0431 / 901-3400
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind möglich. Die Karten müssen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, da sie sonst in den freien Verkauf gehen. Es gilt der Preis der Abendkasse.

Kartenversand / direkter Download über www.eins31.de
Karten zum Ausdruck bei eins31.de bis 16 Uhr am Tag der Veranstaltung.

und an allen bekannten VVK-Stellen

(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel