13. Klesmer-Abend

Odessalavie (Belgien) und Di Chuzpenics

Im Archiv - Veranstaltung vom 29. April 2017

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Sie sind keine Jüdinnen, sie haben keine Zigeuner-Großmutter zu bieten. Sie sind nur leidenschaftlich in die Musik des Ostens eingetaucht, haben sich von Klezmer fesseln lassen und sind dann auch noch dem Sog der Roma-Lieder erlegen. Eine Klezmer-Klarinettistin und eine Zirkus-Akkordeonistin lassen sich von der Frau am Bariton-Saxophon Schub geben - und über all dem strahlt die kraftvolle Stimme von Lise Borki. Auch bei der Konzertgarderobe sind sich die Belgierinnen einig: "Wir lieben es, in Hochzeitskleidern aufzutreten - damit jedes Konzert der schönste Tag unseres Lebens wird!"

Wie immer eröffnen Di Chuzpenics das Doppelkonzert und klesmern die Bühne warm.

Eintritt: Vvk 16,50 Euro / AK 18 Euro

Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, Andreas Gayk Straße 31, Telefon 0431 / 901-3400
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind möglich. Die Karten müssen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, da sie sonst in den freien Verkauf gehen. Es gilt der Preis der Abendkasse.

Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel