Opercussion Kiel – "Electric Counterpoint"

Im Archiv - Veranstaltung vom 27. April 2018

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die Veranstaltung fällt leider aus!!!
Bereits gekaufte Karten können an den jeweiligen VVK Stellen zurückgegeben werden.

Rhythmus, Energie, Trommeln, exotische Klänge, Metall, Fell, Holz – all das verbindet man mittlerweile mit Schlagzeuginstrumenten, was nicht zuletzt auch ein Verdienst Martin Grubingers ist, der die Welt des Schlagzeugs auch bei einem breiten Publikum populär gemacht hat. Die Schlagzeuger des Philharmonischen Orchesters Kiel treten neben ihrer Tätigkeit im Orchestergraben und auf der Konzertbühne auch als Kammermusikalische Besetzung gemeinsam auf, seit 2015 unter dem Namen Opercussion Kiel.

Für das Programm „Electric Counterpoint“ haben sie sich mit dem Schlagzeuger Nils Rohwer zusammengetan, der eigene Kompositionen präsentiert. Außerdem wird Volker Linde gefeatured, der an der E-Gitarre sowohl solistisch mit Tonband als auch als Teil des Ensembles auftreten wird.

Auf dem Programm stehen neben weniger bekannten Komponisten wie John Psathas und Siegfried Kutterer auch der Altmeister der Minimal Music Steve Reich und John Cage, dessen Komposition „Credo in Us“ für diese ungewöhnliche Besetzung bearbeitet wurde. Neben Gitarre und Radioaufnahmen vom Tonband erklingen in dem experimentellen Werk auch elektronische Buzzer und Blechdosen.

Eintritt: Vvk 13,20 Euro / AK 15 Euro

Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, Andreas Gayk Straße 31, Telefon 0431 / 901-3400
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind möglich. Die Karten müssen 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, da sie sonst in den freien Verkauf gehen. Es gilt der Preis der Abendkasse.

Tourist-Information Kiel, T. 0431 / 679100 - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel