KulturForum

Other Animal

Im Archiv - Veranstaltung vom 13. März 2018

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

„Other Animal“ steht für das Unbekannte, Neue und Lebendige. Es beschreibt den Idealzustand beim Musizieren, den unverwechselbaren Klangkörper, den diese Band erzeugt. Puls, Atmung, Bewegung, Energie, Intuition. Mit Jim Black, einem der einflussreichsten Schlagzeuger unserer Zeit und am Saxophon Wanja Slavin (Echopreisträger 2014) an ihrer Seite, stellen die Brüder Peter und Bernhard Meyer das beeindruckende Debut ihres neuesten Projekts vor. Sowohl auf dem liebevoll produzierten Album, als auch live kann man sich der endlosen Spielfreude und dem unerschöpflichen Ideenreichtum dieses Bandorganismus nicht entziehen.

Unglaublich kraftvoll spürt man mit jedem Ton, jedem Sound und jedem Groove, dass diese vier bedingungslosen Individualisten dieselbe musikalische Sprache sprechen.
In jüngster Zeit vor allem mit dem Melt Trio in Erscheinung getreten, arbeiteten die beiden Brüder bereits mit Künstlern wie Nasheet Waits, John Hollenbeck, Kurt Rosenwinkel, Carlos Bica oder Jan Bang. Das DOWNBEAT Magazin, widmet der Musik der beiden Brüder im April ein Feature.

LINE UP: Peter Meyer (guitar, electronics), Wanja Slavin (sax, clarinet), Bernhard Meyer (bass), Jim Black (drums, objects)

Eintritt: Vvk 17,60 Euro / AK 20, erm. 12 Euro

Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, T. 0431 / 901 3400
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind möglich. Die Karten müssen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, da sie sonst in den freien Verkauf gehen. Es gilt der Preis der Abendkasse.

Tourist-Information Kiel, T. 0431 / 679100 - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum