Kiel zeigt Flagge

Von

Montag, 12. November 2018, 10 Uhr bis Sonntag, 10. Februar 18 Uhr

Eintritt frei

vhs-Kunstschule im Neuen Rathaus

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die Förde vhs präsentiert das Projekt „Kiel zeigt Flagge gegen Rassismus“

Farbkräftig und einfallsreich: malerische und collage-artige Großformat-Entwürfe und 2m x 3 m große-Flaggen, die 24 Kieler Initiativen, Institutionen, Kinder- und Jugendtreffs, Schulklassen und Gruppen gestaltet haben.
Die Teilnehmenden setzten sich in Workshops mit dem Themenbereichen Rassismus und Diskriminierung auseinander. Nach einem fachlichen Input zum Thema Rassismus schufen sie unter Anleitung einer Künstlerin beziehungsweise eines Künstlers einen großformatigen Entwurf für eine Flagge.
Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018 beteiligte sich die Landeshauptstadt Kiel gemeinsam mit vielen weiteren Akteuren an der Aktion „Kiel zeigt Flagge gegen Rassismus“. Es sollte auf Rassismus, Diskriminierung und Rechtsextremismus aufmerksam gemacht und Stellung für eine Stadt des Miteinanders und friedlichen Zusammenlebens bezogen werden. Die Flaggen hingen ab dem 24. März für mehrere Wochen über der Fußgängerzone in der Holstenstraße.

Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Förde-vhs
Waltraud Meier