TAKE FOUR - AUF DIE OHREN!

33 Jahre a cappella entertainment

Im Archiv - Veranstaltung vom 18. Mai 2019

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Hochkarätiger a cappella-Gesang mit augenzwinkerndem Entertainment.

1986 wurde das Männerquartett in Kiel gegründet und singt mittlerweile seit über 30 Jahren zusammen. TAKE FOUR haben sich nicht nur in Deutschland und im nordeuropäischen Raum, sondern auch in den USA einen Namen auf dem Gebiet der Barbershop-Musik ersungen. Das Quartett ist fünffacher deutscher Barbershop-Champion und hat Deutschland zweimal in Amerika im internationalen Barbershop-Wettbewerb vertreten. Die vier Männer aus dem hohen Norden sangen mehrmals im Rahmen des Schleswig-Holstein Musikfestivals. Ihr Repertoire reicht von Close Harmony-Arrangements aus dem Barbershop- und Jazzbereich über Popstandards bis hin zu den Comedian Harmonists.

Das 30-jährige Jubiläum haben die vier Herren 2016 in Nashville gefeiert – 2019 darf sich das heimische Publikum auf eine launige Geburtstagsparty zum 33. freuen.
Harmonisch, mit stimmlicher Eleganz und moderiertem Witz!

Veranstalter: takefour

Eintritt: Vvk 16,50 Euro / AK 17 Euro, erm. Schüler und Studierende 8,50 Euro

Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, Andreas-Gayk-Str. 31, T. 0431 / 901 3400
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind möglich. Die Karten müssen eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, da sie sonst in den freien Verkauf gehen. Es gilt der Preis der Abendkasse.

Tourist-Information Kiel, T. 0431 / 679100
Onlinebestellungen sind bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich.
Kartenreservierungen für die Abendkasse sind bei der Tourist-Information Kiel leider generell nicht möglich.

(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel