Revolution in Kiel

Stadtrundgang: Kiel macht deutsche Geschichte

Freitag, 16. August 2019, 16 Uhr bis 18 Uhr

Tickets verfügbar

Rathaus, Haupteingang

Fleethörn 9, 24103 Kiel


Mehr Infos

Die Meuterei der Matrosen in Wilhelmshaven kurz vor Ende des Ersten Weltkrieges wird in Kiel zur Revolution und läutet das Ende des Kaiserreiches am 9. November 1918 in Berlin ein.

Die Geschichte unserer Landeshauptstadt begleitet uns täglich und ist nicht nur zum vergangenen Jubiläum 100 Jahre Matrosenaufstand bedeutsam. Der Stadtrundgang
„Revolution in Kiel“ beginnt mit den historischen Hintergründen und führt anschließend zu den Schauplätzen des Revolutionsgeschehens von 1918: zum Gewerkschaftshaus in der Legienstraße, in dem die Fäden des Aufstandes und die Organisation zusammenliefen und weiter in der Feldstraße, wo den Toten des Protestmarsches vom November 1918 gedacht wird. Auch das Revolutionsdenkmal Wik im Ratsdienergarten ist ein Beispiel für das Aufleben der Kieler Geschichte und lädt zum Meinungsaustausch ein.

Durch die lebendigen Erzählungen erleben die Teilnehmer*innen die historischen Ereignisse ganz nah und
lassen sich auf einem Gang durch die Innenstadt mit in die Vergangenheit entführen.


Termine: einmal im Monat.

Tickets: 12 Euro pro Person; zu haben in der Tourist-Information im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31

Teilnehmer*innen: Maximal 25

Gruppenpreis: 105 Euro, Fremdsprache +15 Euro.

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Weitere Termine
Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Onlineredaktion