Ensemble POING und Hinrich Schmidt-Henkel: "Die vier Jahreszeiten"

Eine Komposition von Bent Sørensen nach Texten von Tomas Espedal

Im Archiv - Veranstaltung vom 18. November 2019

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Für „Die vier Jahreszeiten“ fanden der norwegische Schriftsteller Tomas Espedal und sein langjähriger Freund, der dänische Komponist Bent Sørensen zusammen, um Ausschnitte aus Espedals poetischem Text „Das Jahr“ (dt. 2019 bei Matthes & Seitz: https://www.matthes-seitz-berlin.de/autor/tomas-espedal.html) in eine kongeniale Musik für Saxophon, Akkordeon und Kontrabass einzubetten. Musikalisch realisiert wird das Projekt durch das Trio POING, eines der bedeutendsten Ensembles für zeitgenössische Musik in Skandinavien, das Rolf-Erik Nystrøm (Saxophon), Håkon Thelin (Kontrabass) und der in in Deutschland für seine Virtuosität schon hoch geschätzte Akkordeonist Frode Haltli bilden. Sprecher ist Tomas Espedals vielfach ausgezeichneter Übersetzer Hinrich Schmidt-Henkel.

Eine Kooperation des Literaturhauses SH mit dem Forum für zeitgenössische Musik e.V.

Eintritt: Vvk 16 Euro, zzgl. Vvk-Gebühr / AK 18 Euro / erm. 12 Euro


Vorverkaufsstellen:

Infotresen Stadtgalerie Kiel/KulturForum, T. 0431 / 901 3400
Andreas-Gayk-Str. 31, 24103 Kiel
Kartenreservierungen sind generell nicht möglich.

Tourist-Information Kiel, T. 0431 / 679100
Onlinebestellungen sind bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich.
Kartenreservierungen sind bei der Tourist-Information Kiel generell nicht möglich.



(Links siehe unten)

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel