TRIAL AND

Ein Tanzstück

Im Archiv - Veranstaltung vom 28. Januar 2020

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die drei Nachwuchskünstler*innen Coralie Merle (CH), Jasiek Mischke (NL/PL) und Mark Christoph Klee (Schleswig-Holstein) untersuchen die gesellschaftliche Relevanz des Ausprobierens aus Sicht ihrer Generation. Sie orientieren sich an der wissenschaftlichen Trial-and-Error Methode, um Szenen aus Tanz und Text zu erstellen.
Die PerformerInnen betreten die Bühne mit starker Do-It-Yourself Attitüde. Sie kontrollieren Musik und Bühnenlicht selber, bewegen sich durch eine Musiklandschaft aus Netflix Intro Sounds in Endlosschleife und kreieren zu dem Popsong "Young Blood" von "The Naked & Famous" live ein Musikvideo für Instagram.
Im Verlauf des Stückes sieht das Publikum unter anderem den Perfektionisten, der hohe Selbsterwartungen nie erfüllt. Es lauscht einem intimen Monolog von gescheiterten Geschwisterverhältnissen, anschließend übersetzt in verletzlich stille Bewegung oder wird gebeten, selber zu bewerten, wenn die drei PerformerInnen akrobatische Yoga-Posen von Instagram nachstellen. Die körperlichen Herausforderungen machen Erfolg und Scheitern spürbar.
TRIAL AND kreiert einen geschützten Raum, der den Fokus auf die Vertrautheit und die Freundschaft des Trios lenkt. Es wird ein gesellschaftliches Idealbild praktiziert: Gegenseitige Unterstützung und der Wunsch nach wertungsfreiem Ausprobieren. In dieser Welt ohne Zensur wird das Scheitern zelebriert und symbolisch von jeglichen negativen Assoziationen emanzipiert.

Förderer: TRIAL AND ist eine Produktion von Merle | Mischke | Klee, koproduziert von K3 - Zentrum für Choreographie | Tanzplan Hamburg und der Theaterwerkstatt Pilkentafel Flensburg. Gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Bildung und Kultur Schleswig-Holstein, der Stadt Neumünster sowie I-Portunus / Creative Europe.
Die Tournee ermöglicht: die Stadt Flensburg, die Gastspielförderung des Dachverband freie darstellende Künste Hamburg e.V., im Auftrag der Freien und Hansestadt Hamburg, das Kulturbüro Neumünster, das Theater Combinale Lübeck und das KulturForum Kiel.

Eintritt: Vvk 9 Euro zzgl. Gebühr / AK 12 Euro

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum