FilmFörde #41 zeigt: "Jonušas - Himmel und Hölle sind mein"

D 2004, 65 Min. Regie: Helmut Schulzeck

Im Archiv - Veranstaltung vom 15. Januar 2020

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Ein Film über Eduardas Jonušas (geb. 1932), litauischer Maler, Bildhauer, Künstler-Philosoph und Poet auf der Kurischen Nehrung. Ein Mensch zwischen Albtraum und Kunst, die sich Raum in apokalyptischen Weltdeutungen schafft und es dem Künstler ermöglicht, seine Traumata zu bewältigen. Der Film taucht zusammen mit Jonušas in seine Vergangenheit ein. Ob im schlitzohrigem Widerstand gegen die Schikanen des KGB in den 1960er und 1970er Jahren oder im Freiheitskampf gegen die russischen Panzer 1991 in Vilnius, immer weiß sich Jonušas zu wehren.

Eintritt: 5 Euro, erm. 3 Euro

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum