"Die Siebzigerjahre. Zeit der Ernüchterung"

Viele gesellschaftliche und wirtschaftliche Trends, die uns noch heute, 50 Jahre später, beschäftigen, nahmen damals in den 70er Jahren ihren Anfang – von der Umweltbewegung bis zur strukturellen Arbeitslosigkeit.

Sonntag, 6. Dezember 2020, 10 Uhr bis 18 Uhr

Stadtmuseum Warleberger Hof

Dänische Straße 19, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die Fortschritts- und Reformbegeisterung, mit der man nach „68“ in das Jahrzehnt gestartet war, wich schon nach wenigen Jahren einem Gefühl der Ernüchterung.

Ein Wendepunkt kam mit dem „Ölpreisschock“ (1973) und dem ersten spürbaren Wirtschaftseinbruch nach vielen fetten Jahren. Aber auch RAF-Terror und staatliche Repressionen oder das neue Bewusstsein für die Gefahren der Umweltzerstörung beeinträchtigten das Lebensgefühl und die politischen Positionierungen.Die Ernüchterung erfasste auch die Stadt Kiel, die als Austragungsort der olympischen Segelwettbewerbe (1972) gerade erst richtig Rückenwind bekommen hatte. Selbst die kurz zuvor gefeierten Bauprojekte wurden nun als trist empfunden.

Die Ausstellung dokumentiert die politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen: Mit zeitgenössischen Dokumenten und Plakaten, etwa der Sozialen Bewegungen, oder mit Kunst, Fotos und Alltagsgegenständen spürt sie dem Lebensgefühl der Siebzigerjahre nach; auch Ton- und Filmmaterial ist zu hören und zu sehen. Wer die Zeit in Kiel erlebt hat, ist in der Ausstellung und in vielen begleitenden Veranstaltungen eingeladen, eigene Erfahrungen einbringen.

Begleitend zur Ausstellung erscheint eine gleichnamige Publikation von Sonja Kinzler.


Veranstalter

Kieler Stadtmuseum Warleberger Hof

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Weitere Termine
Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Stadt- und Schifffahrtsmuseum