Adams Traum/a - FÄLLT AUS!

Monodrama von und mit Frank Krupinska

Im Archiv - Veranstaltung vom 24. November 2020

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die Veranstaltung fällt aus!


frei nach Heinrich von Kleists "Der zerbrochne Krug"

Heinrich von Kleist hat mit dem "Krug" - hervorgegangen aus einem "poetischen Wettkampf" - eines der erfolgreichsten deutschen Bühnenstücke geschaffen.
Eine alptraumhaft schleppende (Ver-)Handlung mit nicht enden wollenden Monologen, Finten und falschen Fährten strapazieren dramaturgisch genial die Geduld des schon früh in den Verdacht der Täterschaft Adams eingeweihten Zuschauers, um den Dorfrichter beim verzweifelten Versuch seiner Existenzrettung immer schillernder in Szene zu setzen.
Dazu verleiht ihm Kleist Raffinesse und Phantasie, Empathie, Anpassungsfähigkeit und Manipulationsvermögen, Zynismus und Skrupellosigkeit - das Repertoire der Libertinage.
Und dabei darf natürlich auch das Schwerenötertum nicht fehlen:
"Der erste Adamsfall, den Ihr aus einem Bett hinaus getan" kommentiert Licht süffisant Adams barocken Unfallbericht.
Der anerkannte Dorfrichter, - ein Mann der Eskapaden, ein Leichtfuß mit Klumpfuß !?
Liefert Adams schweres Erwachen "am Morgen danach" eine Erklärung?
Adams Traum/a : 'der Krug' aus der Alkoven-Perspektive


Eintritt frei

Um Anmeldung wird gebeten unter: 0431/23036 und 0172/4009695

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum