Online-Veranstaltungsreihe: Neugier wecken - Forschung entdecken! – Consumer Benefit - zwischen Nachhaltigkeit und Leistungselektronik

Finde gemeinsam mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern Dein Forschungsprojekt.

Im Archiv - Veranstaltung vom 12. Juni 2021

Online


Mehr Infos

Du hast Lust zu tüfteln? Du möchtest Deine eigene Zukunft aktiv mitgestalten? Du willst am Puls der Forschung dabei sein? Dann bist Du hier genau richtig.


Die Veranstaltungsreihe "Neugier wecken – Forschung entdecken!" ermöglicht Dir Einblicke in die aktuelle Forschung im Land. Gemeinsam mit Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern entdeckst Du an drei Samstagen, außerdem zu welchen Themen Du selbst forschen kannst. Sei digital dabei und komm ins Gespräch.


29. Mai 2021: Wie das Klima unseren Ozean beeinflusst
Unser Ozean wird oft für selbstverständlich gehalten. Lärm, Plastik und der Klimawandel bedrohen jedoch die nachhaltige Entwicklung unserer Meere. Gemeinsam mit Sinja Dittman aus der Kieler Forschungswerkstatt findest Du an diesem Samstag mehr über den Klimawandel und die Klimaanpassung in Norddeutschland heraus. Mit Dennis Brennecke, ebenfalls aus der Kieler Forschungswerkstatt, tauchst Du in die Schweinswal-Forschung in der Ostsee ein. Außerdem gibt es Eindrücke aus dem Schulwettbewerb YES! MINT und Nele Tornow, Studentin an der Uni Kiel berichtet von ihren Erfahrungen bei Jugend forscht.


5. Juni 2021: Am Herzschlag der Forschung
Wie funktionieren Sensoren? Wo können sie überall eingesetzt werden? Wohin entwickelt sich die Technik weiter? Dies und mehr erfährst Du bei der zweiten Veranstaltung im Gespräch mit IPN-Doktorandin Cara Broß und dem Kieler Wissenschaftler Patrick Hayes. Pit Voigtberger und Lisa Paulsen geben Dir Einblicke in ihre Jugend forscht-Projekte und erzählen von ihrer Teilnahme beim Bundesfinale.


12. Juni 2021: Consumer Benefit - zwischen Nachhaltigkeit und Leistungselektronik
Computer, Smartphone, Fernseher: Elektronik ist heute selbstverständlich wie nie zuvor, aber trotzdem ist der Stromverbrauch in Deutschland rückläufig. Doktorand Max Placzek und Wissenschaftlerin Sandra Hansen stellen Dir vor, welche Wissenschaften sich hinter Begriffen wie regenerative Energie, Elektromobilität und Akkulaufzeit verbergen und wie sie dies ermöglichen. Mariella Benkenstein und Marit Kock, Teilnehmerinnen beim Bundeswettbewerb Jugend forscht 2021, stellen ihr Projekt Speichern mit grünem Fußabdruck vor.


Das Wichtigste in Kürze
Neugier wecken ‒ Forschung entdecken!
Was? Online-Veranstaltungsreihe für Jugendliche ab 14 Jahren
Wann?
- Samstag, 29. Mai, 11 bis 13 Uhr: Wie das Klima unseren Ozean beeinflusst
- Samstag, 5. Juni, 11 bis 13 Uhr: Am Herzschlag der Forschung
- Samstag, 12. Juni, 11 bis 13 Uhr: Consumer Benefit – zwischen Nachhaltigkeit und Leistungselektronik
Wo? als Zoom-Konferenz


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Links



Veranstalter

MINT-Akademie im Netzwerk Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein


Altersempfehlung:

Ab 14 bis 20 Jahre

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Kieler Forschungswerkstatt
Heike Stumpenhorst