Vom Ende der Welt weiter nach Süden: Feuerland und die Antarktis

Vortrag von Dr. Andreas Mieth

Dienstag, 25. Januar 2022, 19 Uhr bis 21 Uhr

Tickets verfügbar

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Andreas Mieth führt seine Gäste mit eindrucksvollen Bildern in die südlichste Region der Erde. Die Reise beginnt an der Südspitze des amerikanischen Kontinents im argentinischen Feuerland. Eine Landschaft voller Kontraste zwischen grün schimmernden Südbuchenwäldern, tiefblauen Seen, endlosen Steppen und einsam gelegenen Estancias. Ein beeindruckender Tierreichtum wird erlebbar bei einer Bootsfahrt auf der Magellan-Straße. Vom "fin del mundo" führt die Reise dann weiter in den südlichsten Teil des Atlantiks zur abgelegenen Insel Südgeorgien. Vor der Kulisse vergletscherter Berggipfel unter ständig wechselnden Wolkenbildern beeindrucken hier Kolonien von Königspinguinen, See-Elefanten und Seebären auf schwarzen Stränden oder vor der Kulisse historischer Walfangstationen. Die Expedition führt schließlich in die Gewässer des weißen Kontinents und die Inselwelt vor der antarktischen Halbinsel - eine faszinierend schöne Welt des ewigen Eises und gleichzeitig einer der tierreichsten Lebensräume der Erde. Auch hier sind es vor allem die vielen Pinguine verschiedener Arten, die kaum einen Gast in dieser Region kaltlassen.

Eintritt: 7 Euro / 5 Euro erm. / 3 Euro für Mitglieder der DIAG

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel
Kiel Kulturforum