Kleidung und Klima

Die Forschung belegt, dass Unmengen an Kleidung kaum getragen, weggeworfen werden oder als Putzlappen enden. Etwa 8 -10% der weltweiten CO2-Emissionen werden Textilien und Kleidung zugeschrieben.

Im Archiv - Veranstaltung vom 17. September 2021

Online Event


Mehr Infos

Der Textilingenieur Kai Nebel forscht zum Ressourcenverbrauch der Massenproduktion von Kleidung, zu alternativen Ökolabeln und den Recycling-Anstrengungen der Industrie. Wo stehen wir mit der CO2-Reduktion von Textilien? Wird es reichen die Produktionsweise von Stoffen und Kleidung nachhaltiger zu gestalten oder ist einfach jedes Stück zum Anziehen, das umsonst produziert wurde, ein Stück zu viel?

Gemeinsam mit der Kampagne für Saubere Kleidung und der Umweltberatung sollen Wege zu einem nachhaltigeren Kleidungskonsum gefunden werden.

Links


Veranstalter

Landeshauptstadt Kiel
Umweltschutzamt

Clean Clothes Campain (CCC) Kiel
Waltraud Waidelich

Frauenwerk der Nordkirche

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Umweltschutzamt
Schutz Klima