Text trifft Ton - Slam Poesie trifft Musik

Mona Harry mit Valentine & The True Believers

Im Archiv - Veranstaltung vom 19. August 2022

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Ein Abend mit live Poetry und Musik

Slam-Poetin Mona Harry, Trägerin des Landeskulturförderpreises, amtierende Landesmeisterin des Poetry Slams und bekannt durch ihren viralen Youtubehit "Liebeserklärung an den Norden", textet über die Absurditäten des Alltags, die Strukturen der Stadt, die Leute im Land. Kleine Ideen werden zu Wortketten, werden zu Gedanken, werden zum Text. Was geschieht, wenn Monas Texte den Liedern von Valentine & The True Believers begegnen? Wenn sich ihre Themen in den Melodien des Duos fortsetzen, treffen Wolkenschlösser auf salzigen Wind. Ein gemeinsamer Abend auf der Bühne, um Tonspuren und Textfährten zu hinterlassen. Ein Abend auf einer Wellenlänge mit Poetry Slam Texten, akustischem Pop und Chanson.

Mona Harry lebt in Kiel und studierte Kunst und Philosophie in Hamburg. Seit 2011 ist sie auf Poetry-Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Videos ihres Textes Norden entwickelten sich viral und erreichten auch außerhalb der Slam Szene einige Bekanntheit. 2015 stand sie im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam. Im Frühjahr 2018 erschienen ihr selbst illustriertes Kinderbuch Mutproben, sowie ihr Buch Norden und andere Richtungen, 2019 ihr Buch Hamburg und andere Gelegenheiten im KJM Verlag. 2020 erhielt sie im Rahmen des Kunstpreises des Landes Schleswig-Holstein den Förderpreis. 2021 gewann sie die Schleswig-Holstein Meisterschaften im Poetry Slam.

Valentine & The True Believers
So lang Valentina und Malte sich kennen, machen sie zusammen Musik. Sie gründeten 2008 die Band "Valentine & The True Believers" mit der sie ihre deutschen, englischen, französischen und plattdeutschen Lieder arrangiert und produziert haben. Aktuell sind sie live vor allem als Duo oder Trio unterwegs - auf bisher über 400 Bühnen haben sie zusammengespielt: Auf Straßen und Marktplätzen in Deutschland, Frankreich und Spanien, auf Festivals und Stadtfesten, in Kneipen und Cafés. All diese Einflüsse finden sich in den Texten und der Musik wieder: zwischen Pop und Chanson, zwischen Folk und Soul, fühlen sie sich nie einem Genre, nur ihren Liedern verpflichtet.

Eintritt: Vvk 15 Euro zzgl. Gebühr / AK 15 Euro, erm. 12 Euro

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel