Kleine Taschenlampe brenn: Zeitreise in der Metallgießerei

Taschenlampenführung für Kinder ab 8 Jahren - nur mit Anmeldung per Telefon

Im Archiv - Veranstaltung vom 4. Januar 2024

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei

Grenzstraße 1, 24149 Kiel


Mehr Infos

In die Zeit um 1900 führt die Besichtigung im Schein der Taschenlampe. Mit Johanna Flügge in der Rolle einer Näherin aus Dietrichsdorf erkunden kleine und große Gäste das Gebäude der Metallgießerei. Dabei erfahren sie viel über das Leben im Kiel der Jahrhundertwende, insbesondere aus der Perspektive der Werftarbeiterfamilien.

Anmeldungen erforderlich unter Tel. 0431/901-3425 (Stadtmuseum Warleberger Hof, geöffnet Di-So 10-18 Uhr) (ausgebucht: 4.1. um 17 Uhr)

Bitte beachten Sie:
Bitte seien Sie pünktlich, bringen Sie eigene Taschenlampen mit, ziehen Sie sich passend zur Außentemperatur an und tragen Sie feste Schuhe. Kinder müssen von Erwachsenen begleitet werden (maximal 2 Kinder pro Erwachsenem).

Tipp: Es gibt auch Taschenlampenführungen im Stadtmuseum Warleberger Hof!


Altersempfehlung:

Ab 8 Jahre

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Links zu Funktionen und Infos zu verknüpften Veranstaltungen

Quelle

Landeshauptstadt Kiel