Fjarill

Im Archiv - Veranstaltung vom 15. Dezember 2022

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Es ist ja fast schon eine Tradition: Seit vielen Jahren spielen Aino Löwenmark und Hanmari Spiegel von Fjarill in der Vorweihnachtszeit ein Konzert im KulturForum Kiel.

Wer Fjarill und ihrer Musik begegnet, wird wie an einem seidenen Faden an einen wundersamen Ort gezogen. Alles wird in ihren Liedern zum Klingen und Schwingen gebracht. Tiefe und Traurigkeit. Suche und Hoffnung. Geheimnisse und Versponnenes. Witz und Weltoffenheit. Überschwang und Liebe. Piano, Geige und zweistimmiger Gesang. Eine äußerst zeitgemäße Musik. Gerade weil sie aus der Zeit gefallen scheint.

In Kiel wird es festlich-fröhliche Musik zur Weihnachtszeit, oder um es in der Sprache von Fjarill zu sagen: zur STILLA TYD, der "stillen Zeit" geben, aber auch vertonte Gedichte des schwedischen Nationaldichters und Nobelpreisträgers Pär Lagerkvist, sowie der deutsch-Jüdin Nelly Sachs.

Die schwedische Pianistin und Sängerin Aino Löwenmark und die südafrikanische Violinistin Hanmari Spiegel trafen sich 2004 in Hamburg, um fortan die Menschen mit ihrem ganz eigenen Sound zwischen Folk, Pop, Jazz und Klassik zu beglücken. Zwei kraftvoll leuchtende und zart driftende Stimmen, die mit verschiedenen Sprachen - auf Englisch, Deutsch, Schwedisch und Afrikaans - eine universelle Wärme erzeugen. Eine poetische Grenzüberschreitung. Seither sind neun Alben erschienen, sie wurden mit den Weltmusikpreis CREOLE und dem GLOBAL RUTH Preis geehrt.

Eintritt: Vvk 24 Euro zzgl Gebühr / AK 26 Euro

Foto: Anne de Wolff

Links

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel