Matthias Klein & Rüdiger Penthin:

Robert Schumann: Liederzyklen im Gesprächskonzert

Im Archiv - Veranstaltung vom 6. April 2014

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Matthias Klein (Bassbariton) und Rüdiger Penthin (Klavier) präsentieren drei Liederzyklen von Robert Schumann:

Liederkreis Op. 39
Frauenliebe und -leben Op. 40
Dichterliebe Op. 48

Dr. med. Rüdiger Penthin ist gebürtiger Kölner und hat sich nach einem Stipendium an der Musikhochschule Köln für ein Medizinstudium entschieden.
Nach langer musikalisch-solistischer Pause erfolgte 2000 sein Solodebüt mit einem Klavierabend bei "Schönberg Kulturell". In den folgenden Jahren wechselnde Kammermusikprogramme, 2004 Mozart Klavierkonzert F-Dur mit dem Kieler Kammerorchester, seit 2006 Liederabende mit Matthias Klein. 2006 gründete Penthin die Fusion-Jazz-Band "Delicious Date", die mit dem Bechstein-Preis 2008 ausgezeichnet wurde.

Matthias Klein ist gebürtiger Berliner erhielt mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht. Nach abgeschlossener Tischlerlehre studierte er Operngesang. Nach einem Engagement an der Neuen Flora Hamburg (Phantom der Oper) war Matthias Klein fünf Jahre lang festes Mitglied des Kieler Opernensembles. Seit 2003 freischaffend, gastiert er im In- und Ausland. Neben der Arbeit an verschiedenen Opernhäusern und bei den Eutiner Festspielen singt Matthias Klein viele der bedeutenden klassischen wie zeitgenössischen Vokalwerke. Matthias Klein ist Dozent für Gesang an der Schule für Schauspiel Kiel.

Veranstalter: Rüdiger Penthin

Eintritt: Vvk 13,20 Euro / AK 15 Euro

Karten online bestellen über:
http://ksc.v-server.tng.de/htdocs/Tickets/
Online-Bestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich!

(Link siehe unten)

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel