hanseSWINGproject - A Tribute To The Duke

Song-Klassiker von Duke Ellington mit dem hanseSWINGproject

Im Archiv - Veranstaltung vom 21. Mai 2014

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

„It Don´t Mean A Thing, If It Ain´t Got That Swing“- „Es macht doch keinen Sinn, wenn es nicht swingt!“ Das war das Credo von hanseSWINGproject auch bereits bei seinen vom Publikum begeistert aufgenommenen Konzerten in den vergangenen Jahren im KulturForum. Immer wieder gastierten die norddeutschen Jazzer um die Sängerin Kathrin Hinneburg mit ihren Projekten stets vor „vollem Haus“, sei es mit der Musik von Gershwin, Cole Porter oder Richard Rodgers. Am 21. Mai heißt es nun tatsächlich „It Don´t Mean a Thing...“, wenn dieser Ellington Titel mit anderen Song-Klassikern von Duke Ellington erklingt.

Und wieder gibt es zur Musik, längst ein „Markenzeichen“ von hanseSWINGproject, unterhaltsame Anmerkungen zu Leben und Werk des Komponisten, den Texten und dem musikhistorischen Umfeld der Stücke von Duke Ellington oder aus dem Umfeld seines weltberühmten Orchesters. Im Mittelpunkt aber steht die Musik. hanseSWINGproject präsentiert Klassiker wie „Satin Doll“, „Take The A-Train“ oder „Don´t Get Around Much Anymore“ in neuer Lebendigkeit und gibt den Songs in 5-köpfiger Besetzung eine eigene Note und verleiht den Titeln neue Lebendigkeit.

hanseSWINGproject - das sind:

Kathrin Hinneburg (voc.), Pinneberg
Olaf Barkow (ts, cl., fl.), Elmshorn
Andreas Hinrichs (p.), Hamburg
Moritz Zopf (b.), Bremen
Wolf Grezesch (dr.), Bremen

Veranstalter: w.e.g.e.music

Eintritt: Vvk: 15,40 Euro / AK 16 Euro

Karten können auch online bestellt werden über:
http://ksc.v-server.tng.de/htdocs/Tickets/

Online-Bestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich!

(Link: siehe unten)

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel