FANTASTISCHE MUSIK #003: Girls in Airports

Im Archiv - Veranstaltung vom 12. Februar 2015

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Von Walen, Korallen und anderen Eindrücken dreier Kontinente inspiriert, kreieren die Dänen etwas Neues, etwas Sphärisches zwischen Indie, Jazz und Folk.

Die fünf Kopenhagener werden als „Zukunft des dänischen Jazz“ bezeichnet. Dem kann man jedoch auch ohne das "dänisch" beipflichten. Inspiriert von avantgardistischen Modalitäten und ausgesuchten Weltmusiken erzeugen je zwei Saxophonisten und Percussionisten sowie ein Fender-Rhodes-Maestro einen sphärisch groovenden Wohlklang, eine transzendentale Reise in Meta-Welten.

Aus aller Welt inspiriert entwickeln Girls in Airports eine vielfältige Mischung aus Indie, Jazz und Folk, aus Skandinavien, Afrika und Asien. 2009 im Wohnzimmer der WG von Martin Stender und Mathias Holm gegründet und mit den besten Underground Musikern Kopenhagens besetzt, blicken Girls in Airports auch live weit über den Tellerrand Dänemarks hinaus.

• Martin Stender - sax
• Lars Grevesax - sax
• Victor Dybbroe Jensen - percussion
• Mads Pind Forsby - drums
• Mathias Holm Jørgensen - keys

Veranstalter: Medialust UG
Unterstützt von GÖLDNER & FREDRICH Immobilienrecht

Eintritt: Vvk: 17,60 Euro / AK 18 Euro

Kartenvorverkauf:
- Infotresen der Stadtgalerie Kiel
- Touristeninformation Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

Karten ebenfalls online bestellen über www.eins31.de
Karten zum Ausdruck bei eins31.de bis 16 Uhr am Tag der Veranstaltung.

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel