Das Konzert ist abgesagt!

Rafael Cortés - "Cagiñi"

Im Archiv - Veranstaltung vom 7. Mai 2015

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Musiker oder Bandit? Das wird aus einem, der zur Wintersonnen-wende geboren wird, so will es ein spanisches Sprichwort. Bei Rafael Cortés liegt der Fall klar auf der Hand: Er wurde nicht nur Musiker, sondern mit seiner „doppelten Staatsbürgerschaft“ ist der Mann aus Essen mit Wurzeln in Andalusien und Nordspanien zugleich einer der wichtigsten Botschafter des Flamenco in Deutschland. Mit seinem sechsten Album „Cagiñi“ hat der Gitarrist mitten im Ruhrpott ein inniges Bekenntnis zu seiner Herkunft sowie zu seiner stilistischen Freiheitsliebe geschaffen.

Seit Mitte der Achtziger ist sein künstlerischer Output zu einem beachtlichen Werk angewachsen: Fünf Alben unter eigenem Namen, Filmmusik, Teamworks mit Popstars wie der Spanierin Rosa oder El Cigala, Maria Serrano und Carles Benavent, schließlich ein Aufeinandertreffen mit dem Idol Paco de Lucia bei den Leverkusener Jazztagen. Seine Konzerte werden europaweit mit standing ovations gefeiert.

Doch es ist eben auch die Stärke von Cortés' Repertoire, dass es mit leichter Hand ganz unterschiedliche Stimmungen zu einem schlüssigen Ganzen bündeln kann.
Den Schaukasten seiner Gitarrenkunst liefert Cortés schließlich mit dem Titelstück: Ein Fluss von Ideen, melodisch und funky, schwebend und kantig zugleich – mehr Inspiration kann man sich von einem Flamencogitarristen nicht wünschen.

Mit „Cagiñi“ ist Rafael Cortés erneut ein Werk mit ungewöhnlichen Schlaglichtern auf das Flamenco-Genre gelungen: Andalusisches Feuer gepaart mit freigeistiger Lust – und in jeder Note voll seelenvoller Empfindung.

Presse:
"Von der Saite in die Seele - Der Gitarren-Virtuose vermittelt mit bewegender Leichtigkeit seine Liebe zum Instrument" Süddeutsche Zeitung

"Rafael Cortés erweist sich als würdiger Erbe: Wer als Freund des Flamenco um den jüngst verstorbenen Gitarren-Giganten Paco de Lucia trauert, der konnte sich jetzt im Ringlokschuppen von einem seiner begabten Erben trösten lassen: Rafael Cortes bescherte dem Publikum ein Fest für Augen und Ohren." Der Westen

Veranstalter: o-tone music

Eintritt: Vvk 19,80 Euro / AK 21 Euro

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel