CELTIC COWBOYS (Hamburg) - “A Simple Life”

Im Archiv - Veranstaltung vom 10. Oktober 2015

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Die aktuelle Live-Show der Gewinner des Deutschen Rock & Pop Preises 2012/2014 in den Kategorien „Bestes Country Album“, „Bester Sänger“ und „Bester Song“.

Mit dem Rückenwind dieser Preisverleihung gehen Deputy Dirk (Gitarre, Gesang), der Flanger Ranger (Gitarre, Gesang), Sitting Bumm (Percussion, Akkordeon), der Mando Marshall (Mandoline, Banjo, Gesang), Rising Bow (Fiddle)und Brian McMarnoch vom Clan der Innes (Kontrabass) weiter auf Tour.
Wer ebenfalls den Ritt in den Sonnenuntergang genießen möchte, darf sich das aktuelle Programm der Celtic Cowboys nicht entgehen lassen, denn die Jungs beweisen nicht nur, dass sie ihre Instrumente bestens beherrschen, sondern verleihen mit ihren abwechslungsreichen Arrangements auch den Klassikern beider Atlantikküsten ein neues Gewand.
So verschmelzen die Celtic Cowboys Songs der Prärie und der Route 66 mit den traditionellen Melodien der grünen Insel und vereinen alte Weisen Irlands mit den Klassikern der Westernszene. Seit neuestem gesellen sich auch eigene Songs mit deutschen Texten hinzu. Mit ihrer aktuellen CD „A Simple Life“ beweisen die Musiker nicht nur ihre insgesamt über 150 Jahre geballte Bühnenerfahrung, sondern auch ihre Fähigkeiten als kreative Singer und Songwriter, denn die meisten Stücke stammen aus eigener Feder, und alle bleiben dem frischen Stil der Celtic Cowboys treu.

Veranstalter: Sprottensound

Eintritt: Vvk 16,50 € / AK 18€

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel