Norwegen: 4.700 km per Fahrrad zum Nordkapp - Digitale Diashow von Reinhard Pantke


Im Archiv - Veranstaltung vom 29. Dezember 2015

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Im Jahr 2014 radelte der Braunschweiger Reisejournalist rund 4.700 km zwischen Mai und September in einem «Jahrhundertsommer» von Braunschweig zum Nordkapp. Die wunderschönen, kontrastreichen Landschaften zwischen Fjord und Fjell «erfuhr» Reinhard Pantke auf zahlreichen Passfahrten. Der Geiranger und Trollstigen sind ebenso Bestandteil des Vortrags wie eher stille Nebenwege der spektakulären Bergwelten des Fjordlandes. Auf spektakulären Bergstraßen radelte der Norwegenkenner vorbei an wilden Wasserfällen, dramatischen Fjorden und Gletschern nordwärts in die alte Königsstadt Trondheim.
Auf der Küstenstraße Nr. 17 geht es mehr als 900 km über den Polarkreis hinaus. Durch die einsamen Weiten der Finnmark führt der Vortrag hinauf zum Endpunkt der Reise ans Nordkapp.
Aber auch die abwechslungsreichen Metropolen Bergen, Trondheim und Tromsø werden gezeigt. Der Globetrotter zeigt ebenfalls Bilder kurzer Abstecher ins Baltikum und nach Mittelschweden. Wie immer bekommt der Zuschauer viele wertvolle Tipps und Informationen für eigene Reisen.

Der Globetrotter Reinhard Pantke (Jahrgang 67) erlebt seine Reiseziele grundsätzlich nur mit Fahrrad und Rucksack. Neben Artikeln in regionalen und überregionalen Zeitungen, Magazinen und Austellungen ist Reinhard Pantke auch Autor verschiedener Bildbände über Norwegen und Kanada.

Veranstalter: Reinhard Pantke

Eintritt: Vvk: 9,90 Euro / AK 10 Euro, Erm. 8 Euro

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel