Lisa Bassenge - Canyon Songs

Im Archiv - Veranstaltung vom 30. Januar 2016

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

„Wenn Melancholie so verführerisch klingt wie bei Lisa Bassenge, dann trägt das Thema ‘verlorene Liebe‘ auch mal ein ganzes Album“, schrieb der Rolling Stone über sie.
In rund 20 Jahren Karriere hat die Berlinerin mit ihren Bands Micatone und Nylon, dem Lisa Bassenge Trio oder ganz solo das Publikum begeistert und insgesamt 14 Alben veröffentlicht. Mit ihrer urbanen Mischung aus Jazz, Blues und Chanson hat sie sich auf diese Art und Weise den Rang einer der besten deutschen Sängerinnen erobert.

Canyon Songs, das neue Album, ist nun auch ein neuer Schritt für die Künstlerin. Es ist nicht nur ihre erste Veröffentlichung für Edel/MPS – es ist das erste Mal, dass sie sich aus den lange vertrauten musikalischen Kontexten herausgewagt hat. Lisa Bassenge nahm die elf Songs in Los Angeles auf, am Mischpult saß Grammy-Preisträger Larry Klein.
Lisa Bassenge verbeugt sich mit Canyon Songs vor der Singer-Songwriter-Szene von Los Angeles. Neben Stücken aus den 1960er- und 1970er-Jahren, der goldenen Ära der Laurel-Canyon-Künstler, hat Lisa Bassenge mit Angeles von Elliott Smith auch ein Lied von 1997 im Repertoire.

Canyon Songs, dieses wunderbar konsequente Jazz-Pop-Album, das den Bogen von Hollywood nach Berlin schlägt, von der musikalischen Tradition bis zu den Fragen von heute – ist es auch der Neustart einer Karriere? „Ich würde es eher als Ausflug sehen“, sagt Lisa Bassenge.

Eintritt: Vvk 19,80 Euro / AK 20 Euro

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel