12. Klesmer-Abend: Place Klezmer (Frankreich) und Di Chuzpenics

Im Archiv - Veranstaltung vom 12. März 2016

KulturForum

Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel

Barrierefreier Zugang


Mehr Infos

Das kleinste Klesmer-Orchester der Welt kommt aus Straßburg zu Gast nach Kiel:
Ein Knopfakkordeon macht noch keine „Kapelje“, eine Posaune ersetzt keine Balkan-„Fanfare“, und zwei Stimmen sind nicht gerade ein Gospelchor - aber Jean Lucas und Yves Beraud zaubern im Duo eine überwältigend frische Klangfülle und -vielfalt auf die Bühne. Eben noch klingt Rembetiko an, der „griechische Blues“, wie in einer verrauchten Hafenkneipe, schon wechselt die Szenerie auf den Markplatz, auf dem die Zirkusmusiker aufspielen. Mit der Leichtigkeit von Virtuosen und der Bühnenpräsenz erfahrener Schauspieler entfesseln Place Klezmer ein Kaleidoskop urwüchsiger und moderner jiddischer Musik.
Wie immer eröffnen Di Chuzpenics das Doppelkonzert und klesmern die Bühne warm.

Eintritt: Vvk 16,50 Euro / Ak 18 Euro

Mit freundlicher Unterstützung des Institut Français in Kiel

Kartenvorverkauf:
- Informations Tresen in der Stadtgalerie, Andreas Gayk Str. 31, T. 0431-901-3400
- Tourist-Information Kiel - hier auch Onlinebestellung bis 5 Tage vor Veranstaltungstermin möglich

(Links siehe unten)

Links


 

Zurück zur Liste


Diese Veranstaltungshinweise dienen nur Ihrer privaten Information. Eine gewerbliche Nutzung ist nur möglich mit Zustimmung der miadi GmbH. Die Verantwortung für die Inhalte in der Veranstaltungsdatenbank liegt bei den eintragenden Veranstaltern. Jegliche Haftung oder Gewähr seitens der Landeshauptstadt Kiel ist ausgeschlossen.

 

Quelle

Landeshauptstadt Kiel