Wissenschaftspreis 2007

Literaturwissenschaftler & Chemiker Prof. Dr. Heinrich Detering & Prof. Dr. Klaus Wallmann

Mit dem Wissenschaftspreis 2007 ehrt die Landeshauptstadt einen Literaturwissenschaftler sowie einen Meeresgeologen und Chemiker

Prof. Dr. Heinrich Detering

Prof. Dr. Heinrich Detering, geboren 1959 in Neumünster, studierte Germanistik, Evangelische Theologie, Skandinavistik und Philosophie in Göttingen, Heidelberg und Odense.

1995 bis 2005 war Detering Professor für Neuere deutsche Literatur und neuere skandinavische Literaturen sowie Direktor des Instituts für neuere deutsche Literatur und Medien an der Kieler Christian-Albrechts-Universität. 2005 folgte er dem Ruf an die Georg-August-Universität in Göttingen.

Detering initiierte in Kiel die Liliencron-Dozentur für Lyrik und hielt vielbeachtete Vorträge auch außerhalb der Universität. Auf großes Interesse stoßen seine Arbeiten über Dichter und Schriftsteller mit Landesbezug, allen voran Thomas Mann, sowie über Hans-Christian Andersen.

Detering ist nicht nur hervorragender Wissenschaftler und Lehrer, sondern auch anerkannter Lyriker. Er lebt mit seiner Familie in Kiel. 

Prof. Dr. Klaus Wallmann

Prof. Dr. Klaus Wallmann, geboren 1960 in Wolfsburg, studierte in Marburg Chemie. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter arbeitete er zunächst am GKSS-Forschungszentrum in Geesthacht, später in Bremen, bis er 1993 an das GEOMAR-Forschungszentrum nach Kiel kam.

Er habilitierte sich in Geologie und wurde 2005 Professor am IFM-GEOMAR und an der Christian-Albrechts-Universität. Er ist Leiter der Forschungseinheit Marine Geosysteme und seit 2006 Sprecher des Kieler Exzellenz-Clusters „Ozean der Zukunft“.

Auf Expeditionen in den Ozeanen untersucht er u.a. den Stoffumsatz an kalten Quellen und Schlammvulkanen am Meeresboden, die Entstehung von Gashydraten, den mikrobakteriellen Abbau organischer Substanzen in Oberflächensedimenten und die Rückführung von Nährstoffen aus den Sedimenten in den Ozean.

Wallmann wohnt mit seiner Familie bei Kiel. 

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Amt für Kultur und Weiterbildung
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel

Angelika Stargardt

0431 901 3408
angelika.stargardt@kiel.de