Gleichstellung

Das Frauenbündnis Kiel

Das Frauenbündnis Kiel bündelt die frauenpolitischen Kräfte in Kiel. Es setzt sich grundsätzlich für die Förderung und Gleichstellung aller Frauen ein, ohne Ansehen ihrer gesellschaftlichen Stellung, religiösen Überzeugung, ethnischen Herkunft oder sozialen Situation.  

Das Ziel und wie es erreicht werden soll

Übergreifendes Ziel des Frauenbündnisses ist es, politische Entscheidungen im Interesse von Frauen zu beeinflussen. Dies soll erreicht werden durch:

  • Vernetzung politisch aktiver Frauengruppen und Frauen in Kiel
  • gegenseitige Kenntnis der Aufgaben und Ziele der verschiedenen Organisationen
  • gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen zur Frauenförderung/Frauengleichstellung in Kiel sowie Abbau von Sexismus, Rassismus und Gewalt gegen Frauen und Mädchen
  • unmittelbare Einschaltung in die Kommunalpolitik durch ständigen Kontakt mit den politisch Verantwortlichen und gegebenenfalls durch Stellungnahmen
  • verstärktes Einfordern von gerechterer Verteilung der Ressourcen

Das Frauenbündnis Kiel steht allen Kieler Frauen und Frauenorganisationen offen, die seine Ziele mittragen und die Bereitschaft zu aktiver Beteiligung mitbringen. Einmal jährlich findet eine Vollversammlung statt. Vertreten wird es von maximal sechs Sprecherinnen, die von der Vollversammlung gewählt werden. 

 

Wie ist das Frauenbündnis organisiert?

Einmal im Jahr trifft sich das Frauenbündnis zu seiner Vollversammlung, die in der Regel mit einer öffentlichen Veranstaltung verbunden ist.  Alle zwei Jahre werden auf diesen Vollversammlungen maximal sechs Sprecherinnen gewählt, die das Frauenbündnis Kiel nach außen vertreten, Themen identifizieren, die gleichstellungspolitisch gerade wichtig für Kiel sind, Aktionen planen und durchführen vorbereiten.

Die Geschäftsführung obliegt dem Referat für Gleichstellung der Landeshauptstadt Kiel.

Bei Interesse an einer Mitarbeit im Frauenbündnis Kiel wenden Sie sich bitte
an das Referat für Gleichstellung.
 

Zum Herunterladen
Flyer Frauenbündnis Kiel

Flyer Frauenbündnis Kiel
 

Kontakt

Landeshauptstadt Kiel
Die Gleichstellungsbeauftragte /
Referat für Gleichstellung
Andreas-Gayk-Straße 31
24103 Kiel

 

Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 9-15 Uhr
Freitag 9-12 Uhr

Eine vorherige telefonische Terminvereinbarung ist empfehlenswert

 

Referat für Gleichstellung

0431 901-2056