Meldung vom 12. Januar 2018

Spiellinie 2018: Jetzt Bilder malen für den „zauberhaften Wundergarten“

Sie ist der zentrale Treffpunkt für Kinder und Eltern auf der Kieler Woche: Die Spiellinie auf der Krusenkoppel. In diesem Jahr (16. bis 24. Juni) steht sie unter dem Motto „Der zauberhafte Wundergarten“. Dafür haben sich das Kieler-Woche-Büro und das Team der Spiellinie etwa ganz Neues einfallen lassen: Schon jetzt können Kinder zwischen vier und zwölf Jahren eigene Spiellinien-Plakate entwerfen.

Die Bilder der jungen Künstlerinnen und Künstler sollen als besonderer Hingucker große Holzwände auf der Krusenkoppel schmücken. Ob fantasievolle Pflanzen, lustige Tiere oder außergewöhnliche Gartenbewohner – bei der Motivwahl können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Alle Bilder rund um das Thema „Wundergarten“ sind willkommen, erlaubt sind die Papierformate DIN A4 und DIN A3.

Fertige Bilder können bis Montag, 30. April, am Infotresen der Stadtgalerie im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, abgegeben werden und sind dann während der Kieler Woche auf der Krusenkoppel zu bewundern. Die Bilder werden dort auf die Holzwände geklebt und können nicht wieder abgeholt werden.

Die Spiellinie ist Deutschlands größtes Kultur-Angebot für Kinder unter freiem Himmel. Sie lädt seit über 40 Jahren zum Spielen, Bauen, Matschen, Lauschen und Staunen ein. Auch 2018 können sich die kleinen Besucherinnen und Besucher auf der mehr als 57.000 Quadratmeter großen Krusenkoppel ihre ganz eigene Fantasiewelt schaffen.
 

Pressemeldung 031/12. Januar 2018/Wi-ari


Das kiel.de-Meldungsarchiv durchsuchen

Freitextsuche
Zeitraum von
Zeitraum bis
Kategorieauswahl
Absenden oder leeren
RSS-Feed

Meldungen abonnieren
Auch interessant
Kontakte für Medien

Annette Wiese-Krukowska, Pressesprecherin
0431 901-1007
 

Arne Gloy
0431 901-2406