Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Auszug

13.07.2023 - 10.4 Übernahme von Kofinanzierungsanteilen für die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein für das Interreg 6B-Ostseeraumprojekt Cultural Pearls

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren

Ratsherr Dirk Scheelje (GRÜNE) verlässt aus Gründen der Befangenheit den Sitzungsraum.

Reduzieren

Beschluss:

1. Der Übernahme von Kosten in Höhe von insgesamt 65.157,12 EUR für die Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein (HBS SH) für deren Beteiligung am Interreg 6B-Ostseeraumprojekt Cultural Pearls im Rahmen des städtischen „Förderprogramms zur Kofinanzierung von Interreg-Projekten für zivilgesellschaftliche Organisationen mit Sitz in Kiel“ (s. Drs. 1023/2021 und Drs. 0211/2022) für die Jahre 2023 bis 2025 wird zugestimmt.

Die Kofinanzierungsanteile werden, entsprechend des Prüfergebnisses der Interreg-Verwaltung, als städtische Zuwendung gewährt.

2. Zugestimmt wird einer vollständigen und ausschließlichen Prüfung des Projekts und der Mittelverwendung durch die Interreg-Administration.

3. Mit der Zustimmung zu Nummer 1. bis 2. wird die Verwaltung legitimiert, von der „Richtlinie der LHK über die Gewährung von Zuwendungen an außerhalb der Stadtverwaltung stehende Stellen oder Personen (Zuwendungsrichtlinie)“ abzuweichen.

Reduzieren

Abstimmung:

Mit Mehrheit beschlossen – bei Gegenstimmen der AfD und Ratsherrn Ansgar Stalder (dieBasis) sowie Enthaltungen von DIE LINKE / DIE PARTEI, Ratsherrn Dirk Becker (FDP) und Ratsfrau Christina Musculus-Stahnke (FDP)

Reduzieren

Zuständigkeit: Referat für Wirtschaft