Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Auszug

13.09.2023 - 8.1 Jahresabschlüsse der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH und der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG sowie der Konzernabschluss der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG,...

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren

Beschluss:

Die vertretungsberechtigte Person in den Gesellschafterversammlungen der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH und der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG wird angewiesen, folgenden Anträgen zuzustimmen:

 

1. Der Jahresabschluss 2022 der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH (Anlage 1) wird festgestellt, der Lagebericht wird genehmigt und der Bericht des Aufsichtsrates über die Prüfung des Jahresabschlusses zur Kenntnis genommen. Der Jahresüberschuss von 1.434,58 EUR wird zum Ausgleich des Verlustvortrags von 1.099,26 EUR verwendet und der Rest von 335,32 EUR wird auf neue Rechnung vorgetragen.
 

2. Der Jahresabschluss 2022 der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG (Anlage 2) wird wie folgt festgestellt:
a) Gemäß § 4 Abs. 1 lit. b) des Gesellschaftsvertrages wird der Verlust aus dem Betrieb der Eisenbahn für den „Fahrweg“ von 518.592,28 EUR durch Einlage der Kommanditistin Landeshauptstadt Kiel in die allgemeine Rücklage mit einem Betrag von 125.000,00 EUR ausgeglichen.
b) Der Jahresüberschuss der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG von 3.966.037,72 EUR wird der allgemeinen Rücklage zugeführt und die Haftungsvergütung der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH von 2.560,00 EUR wird der allgemeinen Rücklage entnommen.
c) Der Lagebericht der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG für das Geschäftsjahr 2022 wird genehmigt.

 

3. Dem Aufsichtsrat und der Geschäftsführung der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH wird für das Geschäftsjahr 2022 Entlastung erteilt.

 

4. Der Geschäftsführung der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG wird für das Geschäftsjahr 2022 Entlastung erteilt.

 

5. Der Konzernabschluss und der Konzernlagebericht der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG (Anlage 3) und der einbezogenen Unternehmen (Seehafen Kiel Stevedoring GmbH und Flughafen Kiel GmbH) für das Geschäftsjahr 2022 werden gebilligt.

 

6. Für die Prüfung des Jahresabschlusses 2023 der Seehafen Kiel Verwaltungs-GmbH wird dem Landesrechnungshof die rt Revision + Treuhand GmbH & Co. KG, Kiel, zur Bestellung vorgeschlagen.

 

7. Für die Prüfung des Jahresabschlusses 2023 der Seehafen Kiel GmbH & Co. KG wird die rt Revision + Treuhand GmbH & Co. KG, Kiel, bestellt.

 

Reduzieren

Abstimmung: Einstimmig beschlossen

Reduzieren

Zuständigkeit: Amt 83

Beschlussverfolgung: -/-