Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Auszug

21.03.2019 - 10.6 Vorabbekanntmachung über die beabsichtigte Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrags der Landeshauptstadt Kiel über das Linienbündel...

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren

Beschluss:

Die Landeshauptstadt Kiel (Eigenbetrieb Beteiligungen) als ÖPNV-Aufgabenträger und zuständige Behörde im Sinne der VO (EG) Nr. 1370/2007 beabsichtigt, die Verkehrsleistungen im Linienndel „Kiel“ auf der Grundlage des 5. Regionalen Nahverkehrsplans für die Landeshauptstadt Kiel mit Wirkung zum 01.01.2021r die Dauer von 10 Jahren im Rahmen einer Direktvergabe eines öffentlichen Dienstleistungsauftrages nach Art. 5 Abs. 2 VO (EG) Nr. 1370/2007 an die KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH (KVG) als ihren internen Betreiber zu vergeben.

 

Der entsprechenden Vorabbekanntmachung der Landeshauptstadt Kiel (Eigenbetrieb Beteiligungen) gemäß Art. 7 Abs. 2 VO (EG) Nr. 1370/2007 sowie gemäß § 8a Abs. 2 Satz 2 PBefG im EU-Amtsblatt wird zugestimmt.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, die Vorabbekanntmachung im EU-Amtsblatt zu veröffentlichen und alle weiteren Maßnahmen zur Durchführung des Verfahrens und zur Vorbereitung der Direktvergabe in die Wege zu leiten.

Reduzieren

Abstimmung:

Einstimmig beschlossen