Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Auszug

12.09.2019 - 6.1 Sportschule für Kiel

Beschluss:
ungeändert beschlossen
Reduzieren

Beschluss:

Die Verwaltung wird gebeten, bis zum Ende des I. Quartals 2020 den Bedarf nach sportbetonten Klassenzügen innerhalb bestehender Schulen sowie nach einer spezialisierten Sportrderschule für Leistungssportler*innen abzufragen.
 

Der Bedarf soll einerseits durch eine Anfrage über die Schulleitungen und andererseits über eine Anfrage durch den Sportverband Kiel ermittelt werden. Dabei ist abzuklären, wie viele Leistungssportler*innen ein solches Angebot nutzen würden, wo diese zur Schule gehen und was für Sportarten betrieben werden. Bei der Abfrage über die Schulleitungen soll auch ermittelt werden, ob eine stärkere Profilierung in Richtung Sportförderschule für die einzelnen Schulen vorstellbar bzw. wünschenswert wäre. Das Ergebnis ist dem Ausschuss für Schule und Sport vorzulegen.
 

Zeichnet sich ein Bedarf ab, soll die Verwaltung im Anschluss ein Gespräch mit folgenden Akteuren initiieren, um die Ergebnisse zu besprechen und Möglichkeiten der Umsetzung zu erörtern: Vertreter*innen interessierter Schulen, die Koordinierungslehrer*innen des Sports, der LSV, die Sportjugend SH, der Sportverband Kiel sowie Vertreter*innen des Landesministeriums.

Dieses Gespräch soll mit dem langfristigen Ziel verfolgt werden, in Kiel ein Konzept für eine Sportschule zu entwickeln.

 

Reduzieren

Abstimmung: Einstimmig beschlossen