Infosystem Kommunalpolitik

 
 
ALLRIS - Drucksache

Antrag der Verwaltung - 0661/2023

Reduzieren

Beratungsfolge

Reduzieren

Antrag

Der als Anlage beigefügten Benutzungs- und Entgeltordnung für das Internat der Beruflichen Schulen der Landeshauptstadt Kiel wird zugestimmt.

 

Mit deren Inkrafttreten wird die bisher gültige Benutzungs- und Entgeltordnung vom 30.03.2021 außer Kraft gesetzt.

 

Reduzieren

Sachverhalt/Begründung

Nach 66-jähriger Zusammenarbeit mit dem PHOTO+MEDIEN FORUM KIEL werden die Landesberufsschule und die Berufsfachschule für Design ab dem Schuljahresbeginn 2023/24 mit ihren Schüler*innen in das Regionale Berufsbildungszentrum Wirtschaft in den Westring 444 umziehen. Im RBZ Wirtschaft wird für den Schwerpunkt „Photo+Medien Kiel“ ein eigenes Cluster mit, teilweise sehr hochwertig ausgestatteten, Fach- und Klassenräumen eingerichtet.

 

Aufgrund dieses Umzuges wird auch die Unterbringung der Schüler*innen der Landesberufsschule und der Berufsfachschule für Design neu geregelt. Ab dem Schuljahr 2023/24 werden alle Kieler Berufschüler*innen im Gebäude Campus Corner in der Hummelwiese 2 untergebracht.

Seit 2019 verfügt das Internat an diesem Standort über 60 modern ausgestattete Zimmer und es besteht eine teilweise Vermietungsmöglichkeit, die Möglichkeit einer Gästeaufnahme bei freien Kapazitäten und einem Wäscheverleih zum Zwecke der Wirtschaftlichkeit.

Durch den Umzug der Schüler*innen aus dem Internat in der Feldstraße entstehen in der Hummelwiese deutlich erhöhte Bedarfe, welche durch die zusätzliche Anmietung von Zimmern im Gebäude gedeckt werden sollen.

 

Da die Schüler*innen im Schwerpunkt „Photo+Medien Kiel“ teilweise aus dem gesamten Bundesgebiet nach Kiel reisen, soll zukünftig eine Unterbringung auch am Wochenende ermöglicht werden. Die Schüler*innen hatten sich eine durchgängige Unterbringung gewünscht, um nicht notwendige Fahrstrecken und –zeiten zu vermeiden. Das Internat der Beruflichen Schulen hat daher ab dem Schuljahr 2023/24 durchgängig geöffnet und wird auch an den Wochenenden mit pädagogischem Personal besetzt sein.

 

Mit der Änderung der Benutzungs- und Entgeltordnung wird die Unterbringung auch am Wochenende ermöglicht und gleichzeitig werden die Entgelte an die aktuellen Marktentwicklungen angepasst.

Im Zuge der Überarbeitung der Benutzungs- und Entgeltordnung werden die Entgelte wie folgt geändert:

 

 

Bisher

Neu

Entgelt für Berufsschüler*innen pro Betreuungstag und Person

28,00 €

30,00 €

Entgelt für Gäste und Jugendgruppen

30,00 €

30,00 €

 

Zuschlage für die Einzelnutzung (neu)

 

50 %

Leihbettwäsche

5,00 €

5,80 €

Wäschepaket (Bettwäsche + 2 Handtücher)

10,00 €

11,60 €

Wäscheservice (neu)

 

8,00 €

 

 

Renate Treutel

Bürgermeisterin

 

 

 

Loading...